Herstellung von echtem japanischem Washi-Papier - Gemustertes Washi

Machen Sie die Erfahrung, Ihr eigenes Washi, dieses natürliche japanische Papier, das in allen Aspekten des täglichen Lebens in Japan Verwendung findet, herzustellen!

Die Tradition des Washi-Papiers

Seit dem siebten Jahrhundert, als buddhistische Mönche es zum Schreiben von Sutren benutzten, in Japan handgefertigt, wird Washi (wörtlich "japanisches Papier") aus den Fasern des Papiermaulbeerbaums (Kozo) hergestellt. Diese sind lang, flexibel und stark zugleich. Nach einem langen Prozess, bei dem die Fasern des Baumes Dampf ausgesetzt, von der Rinde getrennt, gekocht und von Hand geschlagen werden, wird der flüssige Brei zu Papier verarbeitet. Washi wurde in Japan vor allem im Winter hergestellt, wenn andere landwirtschaftliche Aktivitäten aufgrund von Kälte und Schnee zum Erliegen kamen. Diese Tradition setzte sich bis zur Meiji-Ära fort, als Japan verwestlicht wurde und man begann, Papier nach der westlichen Methode herzustellen."

Ein seit Jahrhunderten für seine Glätte und Stärke berühmtes Papier

 Dank dieser besonderen physikalisch-chemischen Eigenschaften wurde und wird Washi in Japan von allen genutzt und geliebt: von Künstlern über Denkmalrestauratoren bis hin zu Soldaten, die früher daraus Brandballons hergestellt haben. Es wird als Verpackung, für Spielzeugdrachen, Lampions, zur Herstellung der durchsichtigen Fenster von Schiebetüren (Shoji), mit Lack überzogen zur Herstellung von Schalen oder Perilla und für Regen- und Sonnenschirme verwendet. Auch in Künstlerkreisen erfreut sich dieses Papier großer Beliebtheit. Rembrandt zum Beispiel verwendete es wegen seiner glatten Textur für seine Radierungen.Im Jahre 2014 nahm die Unesco Washi in die repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit auf.

Herstellung von Washi-Papier mit einem Experten in einer renommierten Manufaktur in Tokio

 Etwa eine Stunde lang lernen Sie im Ozu-Washi-Haus, wie man Washi-Papier mit traditionellen Materialien und Utensilien von Hand herstellt.Sie werden sich anb der Nagashi-Zuki-Methode versuchen können, bei der der Zellstoff für das Papier in seiner Breiform mehrmals schnell gezogen wird, bis er gleichmäßig auf dem Sieb verteilt ist sich langsam in ein Blatt Papier verwandelt. Bei dem ganzen Prozess wird Ihnen ein echter Experte zur Seite stehen! .Die Manufaktur Ozu Washi ist seit 1653 die Heimat des Washi in Tokio . Nach dem Einführungskurs können Sie die Galerie besuchen oder Washi-Papier in all seinen Formen im Laden der Manufaktur für zu Hause erstehen.

Ein Workshop für alle Geschmäcker

 Sie können zwischen zwei Arten von Washi-Papier wählen:

- gewöhnliches Washi

- gemustertes Washi, wobei Sie Blumen, getrocknete Blätter oder andere Arten von Dekorationen in das Papier einbetten können

In jedem Fall können Sie Ihr "Werk" mit nach Hause nehmen!

Für Familien oder für diejenigen, die sich voll auf die Erklärungen des Sensei konzentrieren möchten, empfehlen wir den privaten Workshop. 

* Da Deutsch leider nicht zu den verfügbaren Sprachen gehört, schlagen wir Ihnen vor, die Tour in Begleitung eines englisch Guides zu genießen.

Location


Herstellung von echtem japanischem Washi-Papier - Gemustertes Washi

10,90 €
* Pflichtfeld

Alle Aktivitäten

  • Dauer : 2 hour
  • Location : Toshima City
  • Dauer : 3 hour
  • Location : Koganei
  • Dauer : 3 hour
  • Location : Tokyo
  • Dauer : 2 hour
  • Location : Sumida City
Entdecken Sie unsere Aktivitäten (31)