Koke-dera, der Moostempel

Ein Spaziergang durch das Reich der Moose: Der Garten des Saihoji-Tempels gehört wegen seiner Schönheit und seiner reichen Geschichte zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Besuchen Sie den Moostempel in Kyoto

Der Saihoji ist einer von wenigen "koke-dera"" (aus dem Japanischen übersetzt als "Tempel der Moose") in Japan, und zudem bei weitem der schönste und bekannteste von ihnen. Die ursprüngliche Villa des Fürsten Shotoku wurde im 14. Jahrhundert von dem Priester Muso Soseki, der auch den Garten anlegte, eine Aufgabe, die Teil seiner täglichen Meditationspraxis war, in einen Zen-Tempel umgewandelt. Heute beherbergt der Garten rund 120 verschiedene Moosarten und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Buddhistische Tempel-Erfahrung vor dem Besuch des Zen-Gartens

Der Besuch des Koke-dera beginnt mit einer buddhistischen Zeremonie, bei der die Mönche Gebete rezitieren, und einer Sutra-Schreibstunde, bei der Sie einen aus Kanji bestehenden Text kopieren können.

Die Buchung übernehmen wir für Sie

Was wir Ihnen auf dieser Seite anbieten können, ist einzig die Buchung des Tempelbesuchs. Die Buchung für den Besuch des Mosstempels erfolgt nur über vorformatierte Mails, die an den Tempel geschickt werden müssen. Japan Experience übernimmt diesen Prozess für Sie. Der Eintritt in den Tempel in Höhe von 3.000 Yen ist vor Ort zu entrichten.

Location


Koke-dera, der Moostempel

3,78 €
* Pflichtfeld

Alle Aktivitäten

  • Dauer : 2 hour
  • Location : Kyoto
  • Dauer : 1 hour
  • Location : Kyoto
  • Dauer : 7 hour
  • Location : Kyoto
  • Dauer : 7 hour
  • Location : Kyoto
  • Dauer : 45 minute
  • Location : Kyoto
  • Dauer : 1 hour
  • Location : Kyoto
Entdecken Sie unsere Aktivitäten (26)