Ausflug zum MountTakao

Entdecken Sie gleich in der Nähe Kyotos einen Schatz des Weltkulturerbes, der noch von den Touristenmassen verschont geblieben ist. Genießen Sie einen Hauch von frischer Luft entlang eines kristallklaren Baches, inmitten einer unberührten und wilden Natur!

Verlassen Sie das städtische Kyoto und lernen Sie sein ländliches Gesicht kennen!

Buddhistische Tempel auf einem Berg und Ahornbäume mit leuchtenden Farben im Herbst, das ist die Landschaft, die das kleine Dorf Takao bietet! Der ideale Ort für einen Ausflug - weniger als eine Stunde von Kyoto entfernt.

Beim Verlassen von Kyoto wird die Straße schnell kurvenreich, und die großen Zedern, die sie säumen, klammern sich an die steilen Hänge und strecken ihre langen geraden Zweige dem Licht entgegen. Häuser werden rar: Kyoto hat, ohne unser Wissen, seinen Status geändert. Aus der lärmenden 2-Millionen-Stadt ist in wenigen Minuten ein Bergdorf geworden.

Buddhistische Tempel in den Bergen

Der Bus setzt die Wanderer an einem kleinen Parkplatz ab, von dem eine moosbewachsene Treppe ausgeht. Sehr schnell bildet der Schatten der großen Bäume ein undurchdringliches Gewölbe weit über den Köpfen und verleiht dem Ort die mystische Aura, die sein Gründer, der berühmte Mönch Myoe, genau gesucht hat. Am nach überschaubarer Wanderstrecke erreichten Kozan-ji ist von den vielen Gebäuden, die hier kurz nach dem Jahr 1200 errichtet wurden, nur noch das Sekisui-in erhalten: Stein und Wasser". Alles strahlt Nüchternheit aus. Während der Kamakura-Ära (1185-1333) waren die Krieger die Herren des Landes.

In der Mulde dieser Berge und in diesem Tempel wurden auch die langgezogenen Schriftrollen, die "chôjû giga" genannt werden, erdacht. Sie inszenieren unter den Gesichtszügen von Tieren eine Satire auf das Leben der Mönche zu jener Zeit und werden von einigen Größen der japanischen Animation als die ersten Manga angesehen."

Japanische Gebirgslandschaft

Der Weg führt weiter entlang des von Ahornbäumen gesäumten Flusses, wo sich auf dem Grün des reinen Wassers und der Wälder das Zinnoberrot der kleinen Bogenbrücke abhebt, die zum zweiten Tempel führt. In zahlreichen charmanten kleinen Gasthäusern kann man auf Tatami-Matten sitzend am Fuße der Stufen zum dritten Tempel, dem Jingo-ji, essen und den Bergbach beobachten. Der Tempel liegt auf einem Plateau über dem Bachlauf und die zahlreichen Gebäude, die unter dem Laub verstreut sind, geben dem Ganzen einen weiten und heiteren Aspekt.

Sobald die letzte Hütte passiert wurde, beginnt die wilde Natur. Die Wasserfälle und deren Becken mit seltsamen grün-blauen Reflexen, die aufeinander folgen, laden zum Baden ein, sobald es warm ist, und es ist nicht ungewöhnlich, einer Gruppe freundlicher Studenten zu begegnen, die einen Fisch auf einer Sandzunge grillen... Nach etwa anderthalb Stunden Fußmarsch mündet der Kiyotaki in den breiten Lauf des Hozu-Flusses, etwas flussaufwärts von der kleinen Station des Touristenzuges, mit dem es zurück nach Arashiyama geht.

Eine leicht zu bewältigende Wanderung

Für diejenigen, die den letzten Anstieg nicht scheuen, ist eine Variante möglich, die Stadt zu Fuß über Adashino und seine herrliche Einkaufsstraße zu erreichen, die von malerischen Häusern gesäumt ist, von denen einige noch mit Stroh gedeckt sind. Am Ende dieses schönen Tages können die Mutigsten unter den grünen Bögen des großen Bambushains spazieren gehen oder sich zur Meditation vor dem bemerkenswerten Zen-Garten des Tenryu-ji niederlassen.

Flexibel und individuell

Im Rahmen unserer Entdeckungstage wird Ihr Guide die beste Route für Sie vorbereiten, wobei wir Sie jedoch darum bitten, Ihren Guide im Voraus zu kontaktieren, wenn Sie spezielle Wünsche haben (diätetische Einschränkungen, Elemente des Programms, die Sie besprechen möchten, etc...). Zudem können Sie mit Ihrem Guide in einem Restaurant auf der Route zu Mittag essen, das dieser Ihnen gerne ganz nach Ihren Wünschen empfiehlt.

* Da Deutsch leider nicht zu den verfügbaren Sprachen gehört, empfehlen wir Ihnen, die Tour in Begleitung eines englischsprachigen Guides zu genießen.

Location


Ausflug zum MountTakao

Ab
188,00 € pro Gruppe von 1 bis 4 Personen
* Pflichtfeld

Alle Aktivitäten

  • Dauer : 2 hour
  • Location : Kyoto
  • Dauer : 2 hour
  • Location : Kyoto
  • Dauer : 1 hour
  • Location : Kyoto
  • Dauer : 7 hour
  • Location : Kyoto
  • Dauer : 7 hour
  • Location : Kyoto
  • Dauer : 45 minute
  • Location : Kyoto
Entdecken Sie unsere Aktivitäten (26)