Das Geheimnis des Katana, des japanischen Schwerts

Etwa 1 Stunde von Kyoto entfernt können Sie einige Stunden in der Schmiede eines Kunsthandwerkers verbringen und die authentische Herstellung eines echten japanischen Schwerts erleben. Unter der Anleitung des Schmieds können Sie die Techniken zur Herstellung dieses Wunderwerks der Metallbearbeitung selbst ausprobieren.

Katana - das japanische Schwert

Wie Kimonos oder Kirschblüten nimmt auch das japanische Schwert, "Katana" oder "Nihonto" genannt, einen wichtigen Platz in der Welt der japanischen Klischees ein. Wenn man die Augen schließt und sich Japan in der Vergangenheit vorstellt, sieht man Samurai in ihren Hakama (weite Faltenhosen) mit einem solchen Schwert an der linken Seite.

Japan ist nicht das einzige Land, in dem Krieger Schwerter benutzten, aber das japanische Schwert fasziniert aus vielen Gründen: Ist es seine elegante und schlanke Form, seine legendäre Festigkeit, seine Fähigkeit, alles zu schneiden, ist es die Zeit, die seine Herstellung benötigt?

Wir kennen die große Geschicklichkeit und Hingabe der japanischen Handwerker an ihre Kunst. Es ist daher nicht verwunderlich, dass ein Schwert in ihren Händen zu einem Wunder der Perfektion wird - zu einem perfekten Gleichgewicht zwischen Schärfe und Stabilität.

Stellen Sie unter Anleitung eines Schmieds Ihr eigenes Mini-Schwert her!

Entdecken Sie in Kameoka in der Schmiede eines echten Meisters seines Fachs die Geheimnisse der japanischen Schwertschmiedekunst!

Die Herstellung eines echten Schwerts dauert in der Regel etwas mehr als einen Monat. Es ist daher nicht möglich, an einem Tag ein echtes Schwert herzustellen, wobei diese Aktivität dem jedoch am nächsten kommt. Sie werden die Techniken verstehen und die wesentlichen Schritte der Schwertmetallurgie durchführen können.

Sie werden die Möglichkeit haben, eine kleine Klinge von etwa 15 cm Länge ohne Parierstange herzustellen, die auf Japanisch "Tôsu" oder "Ko-gatan" (wörtlich "kleines Schwert") genannt wird. "Tôsu" (ausgesprochen "Tô:ßu") bedeutet "Kind des Schwertes" und ist seit jeher als Allzweckklinge in Taschen und Portemonnaies zu finden.

Das Tôsu wird aus "Tamahagane" hergestellt, demselben Stahl, aus dem auch die großen Schwerter gefertigt werden. Ihr Gastgeber, ein auf die Herstellung von Schwertern spezialisierter Schmied, wird Ihnen alle Arbeitsschritte, vom Schmieden im Feuer über das Polieren bis hin zum Härten und Gravieren der Klinge, beibringen.

Praktische Tipps

Sie sollten über 10 Jahre alt sein, um an der Aktivität teilnehmen zu können, aber wenn Ihre Gruppe Kinder unter 10 Jahren enthält, kontaktieren Sie uns bitte.

Um dorthin von Kyoto zu gelangen, nehmen Sie die Sagano-Linie zum Bahnhof Kameoka (ca. 30 Minuten). Nehmen Sie dann ein Taxi zur Schmiede, was etwa 20 Minuten dauert (Taxitarif: 4.000-5.000 Yen). Haben Sie die Karte dabei und fragen Sie nach der Schmiede "Masahiro Tantôjo".

Die Gebühr richtet sich nach der Anzahl der Schwerter, nicht nach der Anzahl der Personen, da möglicherweise mehrere Personen an der Herstellung eines Schwertes beteiligt sind. Für jedes Schwert können bis zu 3 Personen teilnehmen: 2, die schmieden, und 1, der zuschaut. Wenn jeder sein eigenes Schwert herstellen möchte, empfehlen wir, die gleiche Anzahl von Schwertern wie Personen zu wählen. Wenn Sie hauptsächlich das Schmieden ausprobieren möchten, empfehlen wir, 1 Schwert für 2 Personen zu wählen.

Die Aktivität dauert zwischen 3 und 4 Stunden 30, je nach Anzahl der Personen.

 

1. Bitte bringen Sie Ihre eigenen Getränke mit. Es gibt keine Geschäfte oder Getränkeautomaten, sobald Sie angekommen sind.

2. Im Winter kann es kalt sein. Wir empfehlen das Tragen mehrerer Kleidungsschichten, damit Sie die Temperatur anpassen können.

3. Vermeiden Sie das Tragen von Nylon. Funken können durch die Luft fliegen und Ihre Kleidung beschädigen.

4. Da der Boden der Schmiede aus Erde besteht, empfehlen wir das Tragen von Kleidung, die schmutzig werden kann.

 

*Bitte beachten Sie, dass die Übung nur in einfachem Englisch durchgeführt wird. Für ein besseres Verständnis der Methoden empfehlen wir die Anstellung eines Dolmetschers. In diesem Fall wählen Sie bitte "mit Dolmetscher" im Preismenü aus und teilen Sie uns mit, ob Sie Englisch oder Französisch bevorzugen (wir entschuldigen uns, die anderen Sprachen sind nicht verfügbar).

 

*Dies ist eine Gruppenaktivität, aber wenn Sie das Erlebnis privat gestalten möchten, kontaktieren Sie uns bitte.

Location


Das Geheimnis des Katana, des japanischen Schwerts

Ab
88 € pro Person, für 3 Personen