Zen-Gärten, Gärten voller Geheimnisse

  • Kyoto
  • Englisch, Spanisch, Französisch
  • 3 hour

Karesansui, Tsukiyama, Zen-und Steingärten,... Das Handwerk des japanischen Gartenbaus ist eine Kunst der überlieferten Weisheit. Bei einer Führung durch einige der schönsten - wenn auch nicht berühmtesten - Gärten Kyotos lernen Sie, die Schönheit und verborgene Bedeutung japanischer Gärten zu entschlüsseln.

Das Geheimnis der Zen-Gärten

Ein paar Felsen hier und da, still und scheinbar teilnahmslos. Um sie herum breitet sich ein Moosteppich im Schatten einer Schwarzkiefer mit zarten Kurven aus. Und dann entfaltet eine Fläche aus hellgrauem Kies ihre regelmäßigen Wellen, die die akribische Arbeit des Landschaftsgärtners erahnen lassen. Zen-Gärten haben so viel zu sagen... Aber das Geheimnis, das sie umgibt, macht ihre Worte unhörbar für diejenigen, die nicht verstehen, sie zu hören. Sie sprechen eine abstruse Sprache, eine Sprache der Codes, Symbole und Metaphern.

Eine Führung mit einem echten Spezialisten für japanische Gärten wird Ihnen deren Symbolik entschlüsseln.

Willkommen in der geheimnisvollen Welt der japanischen Gärten. Diese emblematischen Werke japanischer Ästhetik verbergen eine Schönheit, die man verstehen können muss, um sie zu würdigen, und sind selbst im Westen Gegenstand der Begeisterung. Entdecken Sie in nur wenigen Stunden am Beispiel mehrerer Gärten, die in einem der wichtigsten Zen-Tempel Kyotos verborgen liegen, die Bedeutung und Geschichte der japanischen Gärten.

Sie werden Gärten verschiedener Stile besuchen und verstehen, warum einige durch die Fülle von Wasser (Teich, Wasserfall...) und andere hingegen - wie die berühmten Steingärten oder Karesansui - durch dessen Abwesenheit gekennzeichnet sind, und ebenfalls warum die Einen sich im Gehen besinnen und andere wiederum regungslos sitzend verweilen.

Diese Erkundungstour wird Ihre Phantasie anregen, denn die Welt der japanischen Gärten ist eine Welt, die bevölkert ist von Einsiedlern aus chinesischen Legenden, Schildkröten und Kranichen, und natürlich von Buddha und seinen Jüngern... Ohne zu vergessen, hinter den Kulissen, die Shogune und Samurai.

Die Geschichte hinter der Pracht

Ihr Reiseleiter wird Ihnen den historischen und religiösen Kontext erklären, aus dem die Zen-Gärten entstanden sind: Im feudalen Japan zur Zeit der Machtübernahme durch die Samurai Ende des 12. Jahrhunderts war der Zen-Buddhismus eine Antwort auf das Bedürfnis nach Moral, Losgelöstheit und Ästhetik.

Darauf folgte mit der Muromachi-Ära (1336-1573) eine unruhige Periode, in der Klöster als Zufluchtsort für den Geist dienten, das goldene Zeitalter der Steingärten. Ihr Guide wird Ihnen auch Fragen zur Fauna und Flora japanischer Gärten beantworten können: von Karpfen über Azaleen, bis Bambus, Ahorn oder Sakura (Kirschbäume).

Eine Dozenten-Tour mit einem Liebhaber japanischer Gärten

Treffen Sie Ihren Guide und Dozenten um 9 Uhr morgens an der Haltestelle Keage. Er wird Sie dann für 3 Stunden der Augenweide in die extra für Sie ausgewählten Gärten entführen.

Am Ende dieser Tour werden Ihnen noch weitere japanische Gärten erschlossen werden. Dies gibt Ihnen die Schlüssel, um Gärten zu verstehen und zu schätzen, die Sie später im Leben besuchen.

* Da Deutsch leider nicht zu den verfügbaren Sprachen gehört, schlagen wir Ihnen vor, die Tour in Begleitung eines englisch Guides zu genießen.

Location


Zen-Gärten, Gärten voller Geheimnisse

50,00 €
* Pflichtfeld

Alle Aktivitäten

  • Dauer : 2 hour
  • Location : Kyoto
  • Dauer : 2 hour
  • Location : Kyoto
  • Dauer : 1 hour
  • Location : Kyoto
  • Dauer : 7 hour
  • Location : Kyoto
  • Dauer : 7 hour
  • Location : Kyoto
  • Dauer : 45 minute
  • Location : Kyoto
Entdecken Sie unsere Aktivitäten (26)