Der Ghibli Park ジブリパーク

  • Veröffentlicht am : 24/10/2022
  • Von : bryan@japan-ex…
  • Bewertung :
    3/5

Alles, was Sie über den neuen Themenpark vom Studio Ghibli wissen müssen

Der Ghibli Park liegt im Aichi Expo Memorial Park in der Nähe der Stadt Nagoya und ist die wichtigste und am meisten erwartete Attraktion dieses Jahres. Nach 5 Jahren Bauzeit öffnet der Park am 1. November offiziell seine Pforten öffnen. Was erwartet Sie hier? Wie buche ich mein Ticket ins Wunderland?

Hier finden Sie das Wichtigste über den Ghibli Park.

 

Eine Ode an die Natur

Im Gegensatz zu den bekanntesten Vergnügungsparks wie Disneyland verlässt sich der Ghibli Park nicht auf seine Achterbahnen. Aus gutem Grund wird es hier (fast) keine geben.

Wie die Filme des Studios soll der Park eine Ode an die Natur sein. Er wurde so konzipiert, dass er die Umwelt so wenig wie möglich belastet und eins mit der 7,1 Hektar großen Grünfläche wird, auf der es sich befindet. „Wenn auf den Baustellen bestimmter Gebäude Bäume standen, haben wir sie umgepflanzt" teilte Gorô Miyazaki, verlorener Sohn des Bauherrn und Produzent mehrerer Studioklassiker, der Presse mit.

Mit einer Investition von rund 34 Milliarden Yen (240 Millionen Euro) ist der Park dazu bestimmt, eine wichtige Bereicherung für die Region zu werden. Wir würden sogar von einem „Symbol“, einem „Botschafter“ der japanischen Kultur sprechen, so der Gouverneur von Aichi, Hideaki Omura, der kürzlich auf einer Pressekonferenz zu diesem Thema befragt wurde.

Derzeit werden jährlich 1,8 Millionen Besucher erwartet, die bereit sind, die idyllische Welt des emblematischen Animationsstudios Japans zu entdecken!

Parc Ghibli

© Studio Ghibli

Parc Ghibli

© Studio Ghibli

Parc Ghibli

© Studio Ghibli

"Hügel der Jugend "

Das Tor zur Welt von Miyazaki, der „Hügel der Jugend“ (oder „Hill of Youth’“ auf dem Buchungsseite) befindet sich in der Nähe des alten Nordeingangs zum Messegelände.

Entdecken Sie wiederum lebensgroße Reproduktionen der Flaggschiffwerke des Studios, wie Das Schloss im Himmel (1986), Das wandelnde Schloss (2004) oder Das Königreich der Katzen (2002).

Zu den Sehenswürdigkeiten gehört eine alte Fußgängerbrücke, die in einen Aussichtsturm umgewandelt wurde, welcher einen guten Überblick über den gesamten Park bietet. Der Turm wird eine postindustrielle Architektur aufweisen, ein Stil, der häufig in den erfolgreichen Filmen des Studios zu sehen ist.

Fans von Stimme des Herzens (1995) können sich von einer Umgebung verführen lassen, die vom Stadtteil Seiseki-Sakuragaoka (Tokio) inspiriert ist, dem Inspirationsort der Geschichte. Hier finden Sie den berühmten orangefarbenen Antiquitätenladen sowie die malerische Atmosphäre, die dem Film so lebendig macht.

 

Parc Ghibli

© Studio Ghibli

Parc Ghibli

© Studio Ghibli

Parc Ghibli

© Studio Ghibli

"Das Große Lagerhaus" (Ghibli’s Grand Warehouse)

Ein ehemaliges öffentliches Schwimmbad – 2018 geschlossen – dient als Basis für das große Ghibli-Lagerhaus. Das Gebäude ist dreimal so groß wie das Mitaka-Museum und beherbergt eine Ausstellungshalle, einen Spielplatz, Geschäfte und Restaurants sowie einen Kinosaal mit etwa 170 Sitzplätzen, in dem die 10 Kurzfilme des Ghibli-Museums gezeigt werden.

Der Showroom ist dann das Herzstück dieses Raumes. Hier werden die Sets von 13 Hauptwerken des Studios in Szene gesetzt, darunter das Büro der Hexe aus Chihiros Reise ins Zauberland (2001), eine Rekonstruktion des himmlischen Gartens von Das Schloss im Himmel, der Katzenbus von Mein Nachbar Totoro (1988) und ein Raum, der speziell als Hommage an Tischszenen mit plastischen Reproduktionen der berühmtesten Gerichte des Studios gestaltet wurde!

Sie werden besonders die Finesse und die Liebe zum Detail zu schätzen wissen, die bis zur Rekonstruktion der Wassertropfen in Arrietty's Haus (Arrietty – Die wundersame Welt der Borger (2010)) reicht.

 

« Le Grand Entrepôt » (Ghibli’s Grand Warehouse)

© Studio Ghibli

« Le Grand Entrepôt » (Ghibli’s Grand Warehouse)

© Studio Ghibli

« Le Grand Entrepôt » (Ghibli’s Grand Warehouse), Parc Ghibli

© Studio Ghibli

« Le Grand Entrepôt » (Ghibli’s Grand Warehouse), Parc Ghibli

© Studio Ghibli

„Der Dondoko-Wald“ (Dondoko Forest)

Dieser magische Wald lässt Sie in die Fußstapfen von Totoro treten. Gehen Sie wie im Film auf seinen Wegen und finden Sie den urigen Spielplatz. In der Ferne sehen Sie das Haus der Heldinnen sowie eine Holzstatue unserer Lieblingsnachbarin … 5 m hoch!

 

"Das Mononoke-Dorf" (Mononoke's Village)

Das Mononoke-Dorf, welches aktuell noch für die Öffentlichkeit geschlossen ist, wird als Rekonstruktion des Dorfes Tataraba aus Prinzessin Mononoke (1997) präsentiert. Die Gestaltung dieses Bereichs ist von japanischen Landschaften und Gebäuden inspiriert, die aus der Muromachi-Zeit (1336-1573), in der die Geschichte spielt, gefunden wurden. Die Eröffnung ist für Herbst 2023 geplant.

Parc Ghibli

© Studio Ghibli

« La Forêt de Dondoko » (Dondoko Forest), Parc Ghibli

© Studio Ghibli

« Le Village Mononoké » (Mononoke Village), Parc Ghibli

© Studio Ghibli

„Tal der Hexen“

Dieses rätselhafte Tal – das noch bis 2023 geschlossen ist – wird Reproduktionen der Häuser der berühmtesten Zauberinnen des Studios Ghibli enthalten. Sie finden hier Kiki's Bäckerei (Kikis kleiner Lieferservice (1989)), wo Sie Gebäck für den Tag einkaufen können, und eine 16 Meter hohe Version von Howl's wandelndem Schloss und seiner Küche.

Parc Ghibli

© Studio Ghibli

«  La vallée des sorcières » (Valley of Witches), Parc Ghibli

© Studio Ghibli

Unsere Tourempfehlung: Manga und Traditionen

  • Enthalten : Flughafen-Transfers, 3* Hotels & Ryokan, Transporte außer Haus, Geführte Aktivität, Reisetagebuch, Pocket wifi, Assistenz
Tour

Adresse - Ankunftszeit - Anfahrt

  • Addresse

    1533-1 Ibaragabasama-otsu, Nagakute-shi, Aichi, 480-1342

    480-1342

    Japan

  • Zeitplan

    Eröffnung: 1. November 2022 Öffnungszeiten: 9-16 Uhr. Bitte beachten Sie, dass jeder Bereich seine eigenen Öffnungszeiten hat.
  • Preis

    Preis: variiert je nach Stellplatz Warehouse Ghibli: 2.000 Yen (13,50 Euro) unter der Woche für Erwachsene (Kind 1.000 Yen (6,80 Euro)), 2.500 Yen (17 Euro) an Wochenenden und Feiertagen (Kind 1.250 Yen (8,50 Euro)) Youth Hill: 1.000 Yen für Erwachsene (Kind 500 Yen (3,40 Euro)) Dondoko Forest: 1.000 Yen für Erwachsene (Kind 500 Yen)
  • Webseite

    https://ghibli-park.jp/en/

Neueste Artikel

Couple se baladant au Korankei pendant les illuminations d'automne

Top 5 der schönsten Herbstlichterfeste in Japan

Die in Japan sehr geschätzte Herbstbeleuchtung kommt zur gleichen Zeit wie das Koyo und verschönert diese Zeit, wenn sich das Herbstlaub tief rot färbt.

Super Nintendo World in Universal Studios Japan, Osaka

5 neue Orte, die es 2022 in Japan zu entdecken gilt

Während Japan sich darauf vorbereitet, endlich wieder Touristen aus der ganzen Welt willkommen zu heißen, laden wir Sie ein, 5 neue magische und außergewöhnliche Orte zu entdecken, die dieses Jahr

branch of pink cherry blossoms

Kirschblüten in Japan - Prognose 2022

Das Erblühen der Kirschblüten, auf Japanisch Sakura genannt, kündigt den Frühling an. Sie verkörpern die Vergänglichkeit und zeigen ihre Schönheit nur zwei Wochen lang.

Alle Artikel anzeigen (226)

Kommentare

Artikel bewerten

  • Star
  • Star
  • Star
  • Star
  • Star
3/5

Ihr Kommentar

Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.
* Pflichtfeld