Die verschiedenen Shinkansen-Wagons 新幹線車の種類

JR West

JR West Shinkansen Bullet Train

@Wikimedia

Der Shinkansen-Hochgeschwindigkeitszug ist eine der beliebtesten Reisemöglichkeiten in Japan und verfügt über eine Reihe von Wagontypen mit unterschiedlichen Merkmalen, die den Bedürfnissen der Reisenden gerecht werden.

Der Shinkansen ist von Natur aus eine gehobene Form des Schienenverkehrs innerhalb Japans, so dass diese Standardausstattungen immer noch einen Schritt weiter gehen als bei den Standardlinien, die im ganzen Land zu finden sind. Dazu gehören z. B. Steckdosen zum Aufladen von Geräten wie Telefonen und Computern, Ablagemöglichkeiten für Gepäck und andere Gegenstände, Kleiderhaken zum Aufhängen von Jacken oder Mäntel, umkehrbare Stühle für die Reisenden, die so angeordnet werden können, dass sie den anderen Mitgliedern der Reisegruppe zugewandt sind, und eine Reihe weiterer Merkmale, die je nach Zug variieren können.

Da Shinkansen-Züge für längere, ausgedehnte Reisen gedacht sind, verfügen sie im Vergleich zu Nahverkehrszügen natürlich über mehr Plüschsessel und zusätzliche Beinfreiheit, um dem gerecht zu werden.

 

Ordinary Car

Innenraum des gewöhnlichen Wagens des Shinkansen der Serie W7

@Wikimedia

aber mit zusätzlichem Luxus wie mehr Beinfreiheit, Stauraum, Leselicht, kostenlosen Snacks und Getränken (je nach Linie) und einem luxuriöseren Sitz.

Dieser Sitz verfügt über eine weichere Kopfstütze und eine tiefere Liegeposition. Der Innenraum ist je nach Zug oft in 2x2 oder 2x1 Sitze unterteilt.

Dieser zusätzliche Luxus wirkt sich natürlich auf den Preis aus, und während die Preise je nach Shinkansen und einer Reihe anderer Faktoren variieren, kann man in der Regel mit einem Aufschlag von etwa 30 % auf den Grundpreis rechnen.

Green Cars sind jedoch nicht nur auf den Shinkansen beschränkt, auch Expresszüge wie der Narita Express und sogar einige Nahverkehrszüge verfügen über die gehobenen Wagons, wobei die Ausstattung je nach Zugart variiert.

 

Green Car

Innenraum des grünen Wagens im Shinkansen der Serie N700

@Wikimedia

Bitte beachten Sie, dass diese exklusiven Fahrzeuge nur auf einer ausgewählten Anzahl von Shinkansen verfügbar sind, nämlich den Tohoku, Hokkaido und Hokuriku Shinkansen.

Natürlich sind die Wagen der Gran Class oft die teuerste Option für eine Fahrt mit dem Shinkansen. Ohne JR-Pass kostet zum Beispiel ein Sitzplatz in der Gran Class von Tokyo nach Shin-Hakodate-Hokuto in Hokkaido rund 40.000 Yen, während der Green Car rund 32.000 Yen und ein reservierter Standard-Sitzplatz rund 23.000 Yen kostet.

Diese Preiserhöhung könnte sich für Reisende lohnen, die längere Fahrten planen, etwa von Tokyo nach Hokkaido oder von Tokyo nach Kyushu, wo man während der Fahrt so bequem wie möglich sein möchte.

Gran Class Interior

Innenraum des luxuriösen Gran Class Car auf dem E7 Model Shinkansen

@wikimedia

Genbi Shink

Das Innere eines der Genbi Shinkansen-Wagen, die durch die Präfektur Niigata fuhren

@Wikimedia

Für diese Reisenden ist es erforderlich, einen Sitzplatz neben dem Bereich für übergroßes Gepäck zu reservieren. Seien Sie also vorsichtig, bevor Sie sich entschließen, einen Shinkansen-Zug zu besteigen, um einen der nicht reservierten gewöhnlichen Wagen zu benutzen. Wenn Sie mit den luxuriöseren Wagen fahren möchten, müssen Sie in jedem Fall einen Sitzplatz reservieren. Geben Sie also bei der Sitzplatzreservierung am Fahrkartenschalter an, dass Sie Übergepäck mit sich führen oder als solches gekennzeichnet ist. Weitere Informationen zur Reservierung von Übergepäck finden Sie hier. Weitere Informationen über Sitzplatzreservierungen im Zug finden Sie in diesem Artikel.

 

Zugang mit dem JR Pass

Der beliebte Japan Rail Pass ist ein spezielles Ticket, das unbegrenzte Fahrten auf den JR-Zuglinien ermöglicht, mit der einzigen Ausnahme des Nozomi Shinkansen. Mit einem normalen JR-Pass können Reisende kostenlos in die normalen Wagons einsteigen und in diesen Wagen auch Reservierungen vornehmen. Möchte ein Reisender jedoch in einen Green Car oder Gran Class Car umsteigen, muss er vor dem Einsteigen Plätze in diesen Wagen reservieren und eine zusätzliche Gebühr entrichten, die je nach Reiseziel unterschiedlich hoch ist. Zusätzlich kann ein Green Car JR Pass erworben werden, der den vollen Zugang zu den Green Cars in jedem Shinkansen ermöglicht, aber wie üblich müssen diese Plätze vor dem Einsteigen reserviert werden.

Oversized Luggage

Die Gepäckaufbewahrung für übergroßes Gepäck befindet sich hinter den reservierten Sitzen.

@Wikimedia

Items NOT considered as oversized for the Shinkansen bullet train

Kaufen Sie jetzt Ihren Japan Rail Pass und genießen Sie unbegrenzte Fahrten mit dem Shinkansen!

  • Enthalten : Günstig und kinderleicht, Unbegrenzte Fahrt

Neueste Artikel

Shirakawago, Takayama

Wie kommt man von Kanazawa nach Takayama

Fahren Sie von Kanazawa nach Takayama mit dem Hokuriku Shinkansen und dem Hida Express Train!

Sanno Festival in Takayama

How to get from Nagoya to Takayama

Die Endstation des Hida Limited Express, Nagoya in der Präfektur Aichi, führt auf die andere Seite der Insel Honshu an die japanische Meeresküste, und auf halber Strecke hält er in Takayama, einer

Matsumoto Castle in Nagano

Wie man von Tokyo nach Matsumoto kommt

Nutzen Sie den Azusa Limited Express Train, um von der japanischen Metropole Tokio in die geschichtsträchtige, aber bescheidene Stadt Matsumoto in der Präfektur Nagano zu gelangen!

Alle Artikel anzeigen (221)