Japanische Familiennamen: Geschichte, Bedeutung und Verwendung

Die Bedeutung des Nachnamens in der japanischen Gesellschaft

In Japan gibt es mehr als 100.000 verschiedene Familiennamen! Das sind viel mehr als in China und Korea, die an Japan angrenzen. Der Familienname ist in Japan genauso wichtig wie in Frankreich und hat eine symbolische Bedeutung, die dazu führt, dass er vor dem Vornamen steht und anstelle des Vornamens verwendet wird, wenn man sich mit jemandem unterhält.

Der Nachname wird auf Japanisch myoji (苗字 oder 名字), uji (氏) oder sei (姓) genannt.

Der Aufbau und die Bedeutung japanischer Nachnamen

Die überwiegende Mehrheit der japanischen Familiennamen besteht aus zwei Kanji. Jedes Kanji hat eine eigene Bedeutung und ihre Kombination ergibt einen Namen mit einer oft poetischen oder symbolischen Bedeutung, die mit der Natur, der Geografie oder moralischen Eigenschaften in Verbindung steht.

Der Name Yamada (山田) bedeutet zum Beispiel "Berg" und "Reisfeld" und erinnert an eine ländliche Landschaft. Tanaka (田中) wird mit "inmitten von Reisfeldern" übersetzt. Einige wie Takahashi (高橋) klingen abstrakter: "hoch/groß" und "Brücke".

Im Gegensatz zu Vornamen werden in japanischen Familiennamen nur selten Kanji verwendet, die dem affektiven Register zuzuordnen sind (Liebe, Schönheit, Freundlichkeit ...). Sie beziehen sich vielmehr auf konkrete und stabile Elemente, die die Identität der Familiengruppe widerspiegeln.

Da diejapanische Schrift mehrere Systeme (Kanji, Hiragana, Katakana) verwendet, werden einige seltene Namen mit einer der beiden Silben geschrieben. Da die Kanji mehrfach gelesen werden können, können identisch geschriebene Namen unterschiedlich ausgesprochen werden.

Kanjis de Katsushika Hokusai (hiragana)

Katsushika Hokusai in Hiragana

©Stuart Rankin, Flickr

Signature avec Hanko

Unterzeichnung mit Hanko

©Fotero, Flickr

Neueste Artikel

Les kanji ont parfois des prononciations irrégulières lorsqu'ils composent un patronyme

Seltene japanische Familiennamen: Entdecken Sie die am wenigsten verbreiteten Familiennamen in Japan

Japanische Familiennamen werden in der Regel aus Kanjis gebildet, die mit Orten, Merkmalen oder Pflanzen in Verbindung stehen.

Meanings and uses of the Japanese phrase "so desu ne"

Desu ne Bedeutung: Die vielseitige japanische Redewendung verstehen

Die japanische Redewendung "desu ne" wird von Sprachschülern häufig verwendet, aber ihre verschiedenen Bedeutungen und Verwendungen können zunächst verwirrend sein.

Japanische Kanji: Das sinografische Schriftsystem Japans kennenlernen

Die Kanji sind neben den Hiragana und Katakana ein fester Bestandteil der drei japanischen Schriftsysteme.