Sorry, da ist etwas schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Chugoku: geheimes Japan

  • Dauer: 19 Tage
  • Locations : Tokyo, Hakone Mt Fuji, Kyoto, Chugoku, Miyajima, Okayama, Osaka

Nutzen Sie dieses Japan-Reisepaket, um zusätzlich zu den touristischen Must-Sees ein besser erhaltenes und geheimnisvolles Japan kennenzulernen!

Nach Tokio, dem Mount Fuji und Kyoto geht es weiter in die ländliche Region Chugoku.

Auf dieser Tour mit vielen traditionellen Unterkünften erwarten Sie japanische Landschaften, Reisfelder, Strände, Sanddünen, Onsens, Gärten und die heilige Insel Miyajima.


3 Wochen Reiseplan (19 Tage)

  • Tokio (2 Tage)
  • Hakone-Mount Fuji (1 Tag)
  • Kyoto (3 Tage einschließlich 1 Tag in Nara)
  • Chugoku (Kyoto -> Hiroshima Nordschleife  (7 days)
  • Die heilige Insel Miyajima (1 Tag)
  • Okayama und Naoshima Insel (2 Tage)
  • Osaka (1 Tag)

Der erste und letzte der Tag sind hauptsächlich für die An- und Abreise nach/aus Japan reserviert (und für die letzten Souvenir-Einkäufe!).

Nachfolgend finden Sie die Reiseroutendetails.

Die auf dieser Seite vorgestellten Abfahrts- und Enddaten der Tour beziehen sich auf Ihren Aufenthalt in Japan. Zu Beginn müssen Sie am Vortag aus Europa abfliegen. Die Rückfahrt erfolgt unter Berücksichtigung der günstigen Zeitverschiebung noch am selben Tag.


Warum Sie sich für diese Japan-Reise entscheiden sollten ?

  1. Am Flughafen werden Sie begrüßt und mit dem Shuttlebus nach Tokio gebracht
  2. Genießen Sie im Schatten des Mount Fuji ein  Abendessen und eine Nacht in einem Ryokan
  3. Bei Einbruch der Dunkelheit erwartet Sie eine geführte Tour durch das traditionelle Geisha-Viertel
  4. Begleiten Sie das Chugoku und seine traditionellen Unterkünfte für 8 Tage 
  5. Entdecken Sie auf diesem auf geführten Tagesausflug die japanische Landschaft!
  6. Entdecken Sie auch das touristische Japan mit der heiligen Insel Miyajima!
  7. Für einen Abschluss Ihres Aufenthalts erwarten Sie die Künstlerinsel Naoshima und Osaka!
  8. Nutzen Sie die Vorteile Ihrer Transportpässe: Japan Rail-Pass, Hakone Free-Pass...
  9. Empfehlungen finden Sie in Ihrem Reisetagebuch
  10. Genießen Sie unbegrenzten Internetzugang dank Pocket-WLAN
  11. Kontaktieren Sie bei Bedarf unseren zweisprachigen Japan-Kundenservice 24/7
  12. 40 Jahre Expertise von Japan Experience, der Nr. 1 der Europäische, auf Japan spezialisierten

 

Ihre Reise im Detail

Reiseplan

  • Tag 1 : Aufwachen in Tokio 東京

    Ankunft am Flughafen von Tokio (Narita ou Haneda).
    Herzlich willkommen in Japan! Yokoso 日本へようこそ!

    Begrüßung am Zollausgang in englischer Sprache durch unseren Flughafenassistenten, der Ihnen alle Ihre Reiseunterlagen aushändigt.
    Unbegleiteter Transfer vom Flughafen nach Tokio (siehe Details).

    Ankunft und Check-In im Hotel B Akasaka Mitsuke oder gleichwertig 3* (Zimmer ab 15 Uhr verfügbar).
    Nehmen Sie Ihre Pocket-WLAN-Tasche an der Hotelrezeption in Empfang!

  • Tag 2 : Erste Schritte in der Hauptstadt

    Was man am ersten Tag in Tokio unbedingt tun sollte?

    Wir empfehlen Ihnen, die Erkundung Tokios langsam von den westlichen Stadtteilen aus anzugehen:
    - Harajuku: das Avantgarde-Viertel
    - Meiji Jingu, der kaiserliche Schrein
    - Takeshita-Dori: die berühmteste Straße Japans
    - Omotesando: Die Champs-Élysées von Tokio
    - Shibuya und sein unvermeidliches "Crossover"

    Einer unserer vielen erfahrenen deutschsprachigen Guides (ggf. mit Unterstützung in englischer Sprache) begleitet Sie ebenfalls gerne, um die Klassiker von Tokio zu besichtigen (optional, von 9 bis 17 Uhr).

  • Tag 3 : Die große Runde

    Für diesen zweiten Tag der Besichtigung von Tokio empfehlen wir die folgende Runde.

    Beginnen Sie am Hauptbahnhof von Tokio mit seiner ursprünglichen Architektur und besuchen Sie dann:
    - Ginza, das Inn-Viertel von Tokio
    - Tsukiji, den kleine Lebensmittelmarkt im Freien
    - Hamarikyu, den japanischen Garten zwischen den Hochhäusern Tokios
    - Asakusa, einen traditionellen Stadtteil und Wallfahrtsort, erreichbar über eine Überfahrt auf dem Sumida-Fluss
    - Den buddhistischen Tempel Senso-ji, einen der ältesten der Stadt
    - Den Tokyo Sky Tree mit einer Höhe von 643 m, und seinen Panoramablick auf Tokyo bei Sonnenuntergang 

    Genießen Sie zwischen Hamarikyu und Asakusa die Überfahrt auf dem Sumida-Fluss.

  • Tag 4 : Im Herzen der Seele Japans

    Für den Morgen empfehlen wir Ihnen, Ihr Gepäck ins Hotel in Kyoto vorausschicken zu lassen (Details finden Sie in Ihrem Reisetagebuch, oder fragen Sie an der Hotelrezeption nach) und für die Nacht in Hakone mit leichtem Gepäck zu reisen.
    Gehen Sie zum Bahnhof Shinjuku, um Ihren Hakone Free-Pass zu aktivieren und steigen Sie in einen Zug nach Hakone Yumoto (1h30 Fahrt, Details in Ihrem Reiseführer, alles inklusive). Der Zug lässt die japanische Megalopole allmählich hinter sich, um immer tiefer in die Täler der Region des Mount Fuji vorzudringen, bis Sie am späten Vormittag in Hakone ankommen. Legen Sie Ihr Gepäck in Ihrem Ichinoyu Shinkan-Ryokan oder einem gleichwertigen Haus ab und beginnen sie gleich mit der Erkundung der Gegend!

    Sie werden von der wunderschönen Landschaft dieses Kurortes, dem Ashi-See und dem Blick auf den Mount Fuji (bei gutem Wetter!) bezaubert sein. Nicht zu vergessen die Vulkanstätte Owakudani, die mit einer Seilbahn erreichbar ist. Alle Transporte (Zug, Bus, Seilbahn, Standseilbahn) sind in Ihrem Paket enthalten.
    Wenn Sie an diesem Tag eine Begleitung wünschen, wird Ihnen einer unserer Guides alle Geheimnisse der Region des Mount Fuji enthüllen (optional).

    Kehren Sie am Ende des Nachmittags im Ihren Ryokan zurück, denn gegen 18:30 Uhr wartet Ihr traditionelles japanisches Abendessen auf Sie, bevor Sie sich von einer Nacht im japanischen Stil verzaubern lassen können!
    Details zu den Besonderheiten der Übernachtung im Ryokan finden Sie weiter unten.

  • Tag 5 : Auf dem Weg in die ehemalige Hauptstadt

    Traditionelles japanisches Frühstück im Ryokan.

    Besteigen Sie am Bahnhof von Hakone Yumoto und Odawara einen der schnellsten Züge der Welt: den Shinkansen!

    In 2,5 Stunden erreichen Sie Kyoto. 

    Lassen Sie sich ab Mittag in Ihrem traditionellen Japan Experience Haus nieder! Ein Travel Angel wird Sie dort willkommen heißen, Ihnen alle ungewöhnlichen Details zeigen und Ihnen helfen, einen unvergesslichen Aufenthalt in Kyoto zu erleben. Sie werden für ein paar Tage wie ein "Japaner leben" können, mit deutlich mehr Platz als ein Hotelzimmer zu bieten hat und einer Küche, in der sich ein gutes japanisches Essen zuzubereiten lässt!

    Für den Besuch von Kyoto haben Sie ganze 3 Tage Zeit.
    Beginnen Sie am Nachmittag mit dem gleich in der Nähe Ihrer Unterkunft gelegenen historischen Viertel Gion:
    - Kiyomizu-Dera, der große Wassertempel
    - Die historischen Straßen Sannen-zaka und Ninnen-zaka
    - Kodai-ji, der Ahorn- und Bambustempel von Kyoto

    Lassen Sie den Tag bei Sonnenuntergang in Gion ausklingen.
    Treffen Sie Ihren Guide um 19 Uhr, um Ihren Nachtspaziergang in Gion, dem historischen Viertel von Kyoto, zu beginnen.
    Mehr Details zum genauen Tag und Treffpunkt finden Sie in Ihrem Reisetagebuch.

    Am Ende dieses 1h30 langen Spaziergangs empfiehlt Ihnen Ihr Guide gerne die besten Adressen für ein fabelhaftes Abendessen!
    Bitte beachten Sie, dass es strengstens verboten ist, im historischen Viertel von Gion zu fotografieren.

  • Tag 6 : Gold- und Silberschätze

    Für den zweiten Tag des Besuchs in Kyoto empfehlen wir die folgende Route:
    - Zen-Garten von Ryoan-ji
    - Kinkaku-ji (Goldener Pavillon)
    - Ginkaku-ji (Silberner Pavillon)
    - Der bezaubernde Weg der Philosophie
    - Nanzen-ji-Tempel

    Einer unserer erfahrenen deutschsprachigen Führer (ggf. mit Unterstützung in englischer Sprache) begleitet Sie gern auf einer Tour zu diesen emblematischen Stätten (optional, von 9 Uhr bis 17 Uhr).

  • Tag 7 : Zwischen Tempeln und Rehen

    Für Ihren letzten Tag empfehlen wir Ihnen die 50-minütige Fahrt nach Nara, die in Ihrem Paket enthalten ist.

    Besuchen Sie Nara, Japans erste feste Hauptstadt im 8. Jahrhundert.
    Entdecken Sie:
    - Den Shinto-Schrein Kasuga Taisha und seine tausende von Laternen
    - Den Todaiji, den großer Bronze-Buddha und das imposante Nan-Daimon-Tor
    - Den Kofukuji-Tempel und seine schöne Pagode

    Kehren Sie nach Kyoto zurück und halten Sie zum Sonnenuntergang am Fushimi Inari, dem riesigen 10.000 Torii-Heiligtum in Kyoto an. Wenn Sie es wünschen, werden Sie an diesem Tag von einem unserer Guides in alle Geheimnisse der ersten Hauptstadt Japans eingeweiht (optional, Hin- und Rückfahrt von Kyoto aus).

  • Tag 8 : Die Himmelsbrücke

    Nach der Bezug Ihres Japan Experience-Hauses erfolgt gleich die Abfahrt nach Amanohashidate.

    In 2h10 mit der Bahn erreichen Sie diese kleine Stadt am Japanischen Meer, die sich zu Recht einer der drei schönsten Landschaften Japans rühmt: einer schmalen, fast 4km langen, mit Kiefern bewachsenen Landzunge, die man bequem zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden kann. Wir raten Ihnen jedoch, die Überfahrt erst am nächsten Morgen anzutreten und empfehlen Ihnen überdies, nachdem Sie Ihre Sachen in Ihrem 3*-Ryokan abgegeben haben, mit dem Bus (1h, nicht im Angebot enthalten, Details finden Sie in Ihrem Reisetagebuch) zum Fischerdorf Ine zu fahren, einem der am besten erhaltenen seiner Art in Japan.
    Kehren Sie am späten Nachmittag in Ihren Ryokan in Amanohashidate zurück, wo ein leckeres traditionelles japanisches Abendessen auf Sie wartet (in Ihrem Reisepaket enthalten).

  • Tag 9 : Die Stadt der Heißen Quellen

    Frühstück in Ihrer Unterkunft.

    Widmen Sie den Morgen der Entdeckung der sandigen Landzunge, die diese Stadt in ganz Japan so berühmt macht.

    Mittags Abfahrt nach Kinosaki Onsen (2 Stunden Bahnfahrt, 1x Umsteigen, von Ihrem JR-Pass abgedeckt). Ankunft in dem malerischen Städtchen, einem der besten Orte in Japan, um die Onsen zu entdecken, die Thermalbäder Japans. Hier können Sie, zusätzlich zu den Bädern Ihres Ryokans, eines oder mehrere der 7 öffentlichen Bäder des Städtchens besuchen, alle mit freiem Zugang. Ziehen Sie Ihren Yukata (traditionelle japanische Kleidung) aus Ihrem Ryokan an und schlendern Sie entlang der von Weiden gesäumten Kanäle und kleinen traditionellen Läden in Richtung der Onsen. Sie alle bieten zahlreiche Bäder, von denen einige recht ausgefallen sind: ein heißes Bad auf dem Dach eines Gebäudes, eine mit Eis bedeckte "Pinguin-Sauna", ein mit japanischen Ahornbäumen gesäumtes Außenbad oder ein weiteres, das in einer Höhle gebaut wurde!
    Ein guter Moment der Entdeckung und der Entspannung in der Perspektive, für alle Reisenden: Singles, Paare, Familien oder Freunde!

    Am Abend, während des in Ihrem Angebot enthaltenen Abendessens im Ryokan, können Sie die reiche Gastronomie der Stadt entdecken, insbesondere die berühmten japanischen Meereskrabben!

  • Tag 10 : Japans Wüstenlandschaft

    Frühstück in Ihrer Unterkunft.

    Nachdem Sie sich am Morgen noch einmal in einem oder zwei Onsens entspannt haben, besteigen Sie den Zug nach Tottori (1h50 Fahrt, direkt, durch Ihren JR-Pass abgedeckt). Der Zug fährt entlang der von Klippen und Kiefern gesäumten Steilküste von San-in. Sobald Sie in dieser kleinen Präfektur am Japanischen Meer angekommen sind, geht es ein paar Kilometer mit dem örtlichen Bus zu den in ganz Japan bekannten Dünen von Tottori-Sakyu. Die Dünen sind fast 10 km lang und 2 km breit. Wir werden Ihnen sogar einen Kamelritt ermöglichen! Das Sandmuseum neben den Dünen zeigt riesige Sandskulpturen von Künstlern aus der ganzen Welt. Hier und da können Sie in den kleinen Läden die Spezialitäten der Region auf der Basis von Nashi, den japanischen Birnen mit einem einzigartigen Geschmack, verkosten!
    Schließlich empfehlen wir in der Stadt auch den Jinpukaku, eine Anfang des 20. Jahrhunderts erbaute, weitläufige Residenz und Parkanlage, die ein schönes Symbol für die Verschmelzung von westlichem und japanischem Stil, die für die Meiji-Zeit charakteristisch war, bietet.

    Lassen Sie sich während der Nacht in dieser friedlichen Stadt in Ihrem 3*-Hotel in der Nähe des Bahnhofs verwöhnen!

  • Tag 11 : Ein Schloss am Wasser

    Frühstück in Ihrer Unterkunft.

    Abfahrt mit dem Zug nach Matsue am Ufer des Shinji-Sees (direkte Fahrt 1h30, JR, in Ihrem Reisepaket enthalten). Der Zug folgt der auf der einen Seite von Stränden (einer davon heißt Hawaii...!) und auf der anderen Seite von den Hängen des Vulkans Daisen, einem emblematischen Ort der japanischen Spiritualität gesäumten, beeindruckenden Küstenlinie.

    Matsue, Hauptstadt der Präfektur Shimane, ist sicherlich ein Ort abseits der ausgetretenen Pfade, aber es gibt keinen Mangel an Gründen für einen Besuch:
    - Die Burg des Regenpfeifers, eine der letzten 12 feudalen Burgen in Japan, die nicht, wie andere, wieder aufgebaut wurde. Von der Spitze dieses malerischen Gebäudes hat man einen freien Blick über die gesamte Region.
    - Das Lafcadio-Hearn-Museum, das das Leben dieses eingebürgerten Iren im späten 19. Jahrhundert, ganz zu Anfang der Öffnung Japans zur Außenwelt, nachzeichnet. Ein faszinierender Besuch, der in diese erstaunliche Zeit zurückversetzt. Das Museum wurde kürzlich renoviert (vor allem digital), was den Besuch interaktiv und sehr angenehm gestaltet.
    - Das Samurai-Viertel mit seinen erhaltenen Häusern und Gärten.
    - Das Museum für japanische Kunst mit kostbaren Schätzen, darunter Drucke von Hokusai.

    Am Abend können Sie einen wunderschönen Sonnenuntergang auf dem Shinji-See genießen (die Stadt ist für dieses Schauspiel perfekt ausgerichtet).
    Schlendern Sie anschließend noch durch die Bars der quirligen Studentenstadt, bevor Sie Ihr 3*-Hotel im Herzen der Stadt ansteuern.

  • Tag 12 : Der schönste Garten Japans

    Frühstück in Ihrer Unterkunft.

    In der Gegend um Matsue gibt es zwei herausragende Gärten: der Yushien Peony-Garten und das Adachi-Garten-Museum, das den schönsten Garten Japans präsentiert.
    Der Yushien-Garten, auf einer Insel in der Mitte des Sees Nakaumi gelegen, ist mit dem Bus (25 Minuten) vom Bahnhof Matsue aus erreichbar.
    Das Adachi-Garten-Museum erreichen Sie nach 20 Minuten mit dem Zug und 10 Minuten im Shuttle-Bus. Dieses Museum, das sich zu einem außergewöhnlichen Garten hin öffnet, wurde von einem Geschäftsmann und Kunstmäzen gegründet und beherbergt viele Werke großer japanischer Künstler des 20. Jahrhunderts. Der Garten wird regelmäßig von der nationalen und internationalen Presse als der schönste "Garten Japans" ausgezeichnet.

    Wenn diese Gärten Sie nicht zu verzaubern vermögen, können Sie jederzeit zum großen Izumo Taisha-Schrein gehen, der nach dem von Ise als der zweitwichtigste der Shinto-Religion gilt. An den riesigen Schrein grenzt ein sehr schöner Strand (1 Stunde Zugfahrt von Matsue, nicht in Ihrem Reisepaket enthalten, Details in Ihrem Reisetagebuch).

    2. Nacht in Ihrem Hotel in Matsue.

  • Tag 13 : Das Silbergebirge

    Frühstück in Ihrer Unterkunft.

    Es empfiehlt sich, bereits im Morgengrauen zu diesem reise- und entdeckungsreichen Tag aufzubrechen. Sie können sich auch an die Rezeption wenden, um Ihr Gepäck am Vortag nach Tsuwano, Ihrer nächsten Station, schicken zu lassen. Auf diese Weise reisen Sie an diesem Tag nur mit leichtem Gepäck. Details zum Gepäcktransport finden Sie in Ihrem Reisetagebuch.

    In 2 Stunden (Direktzug, im Angebot enthalten bis Odashi, + Bus 30 Minuten, 6€, beim Fahrer zu zahlen. Details in Ihrem Reisetagebuch). Iwami Ginzan ist eine alte Silbermine, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Zu ihrer Blütezeit im 17. Jahrhundert machte sie, inmitten eines Einzugskreises von 250.000 Menschen, bis zu einem Drittel der Weltproduktion dieses Metalls aus. Die kleine, erhaltene Bergbaustadt Omori zieht sich über eine Strecke von etwa 2 Kilometern. Hier können Sie die wichtigsten Stätten dieser wohlhabenden Zeit erkunden: Minenschächte, Überreste der Silberraffinerie, das Museum der Mine oder eine Residenz von Kaufleuten als Zeugen jener Epoche.

    Am frühen Nachmittag erreichen Sie mit derselben Buslinie die Küste, bevor Sie mit dem Zug nach Tsuwano fahren, einer malerischen Bergstadt (2 Stunden Fahrt, in Ihrem Reisepaket enthalten). Ihr 3*-Ryokan Noren-Yado Meigetsu oder ein gleichwertiges Haus wird Sie zum Abendessen erwarten.

  • Tag 14 : Die Stadt der Samurai

    Frühstück in Ihrer Unterkunft.

    Entdecken Sie diese kleine Stadt und ihre Bewohner mit Adrien, Ihrem lokalen englisch- und französischsprachigen Guide! Das alte Samurai-Viertel, die Burgruine, das Heiligtum, das die Region überragt oder die Kirche, die einst die versteckten Christen von Nagasaki willkommen hieß: Adrien wird mit Ihnen seine Leidenschaft für seine Stadt teilen. Er wird Ihnen auch gerne die Umgebung zeigen, wo sich bewaldete Hügel und kleine landwirtschaftliche Anwesen abwechseln.

    Am Abend serviert Ihnen Ihr Ryokan ein traditionelles Abendessen.

     

  • Tag 15 : Die heilige Insel

    Frühstück in Ihrer Unterkunft.

    Eine recht kurzweilige 3-stündige Fahrt (2x Umsteigen, alles inklusive) erwartet Sie, um die Küste des Japanischen Meeres zu entdecken. Obwohl diese Küste eher touristisch geprägt ist, bleibt sie außergewöhnlich, wie die fabelhafte Insel Miyajima beweist. Dieser heilige Ort des Shintoismus, der mit dem Mont St. Michel verschwistert ist, ist vom "Festland" aus in 15 Minuten mit dem Boot erreichbar (in Ihrem Angebot enthalten).

    Richten Sie sich in Ihrem Ryokan in der Nähe des Fährhafens der Insel ein.

    Entdecken Sie die Insel: wo Sie der Itsukushima-jinja-Schrein und das große, im Meer errichtete Tor (ootorii) erwarten.
    (Hinweis: Das Ootorii befindet sich bis zu einem unbestimmten Zeitpunkt unter Renovierungsarbeiten). Fahren Sie mit der Seilbahn auf den Berg Misen und nehmen Sie den Abstieg zu Fuß vor. Ein atemberaubender Blick auf die Bucht von Hiroshima erwartet Sie!

    Am Abend wartet in Ihrem Ryokan ein leckeres traditionelles japanisches Abendessen auf Sie, bevor Sie diesen ereignisreichen Tag in Ihrem Tatami-Zimmer Revue passieren lassen können.

  • Tag 16 : Zeit für Geschichte

    Frühstück in Ihrer Unterkunft.

    Fähr- und Bahnfahrt nach Hiroshima (30 min, alles inklusive).

    Machen Sie sich auf den Weg und besuchen Sie den Park und das Friedensdenkmal, die Burg und den mit Kirschbäumen übersäten Park, bevor Sie eine der Spezialitäten Hiroshimas probieren: Okonomiyaki!

    Am frühen Nachmittag Abfahrt in die feudale Stadt Okayama, die auf halbem Weg zwischen Hiroshima und Osaka in einer Ebene am Japanischen Meer liegt (40 Min. mit dem Shinkansen, inklusive). Geben Sie Ihre Sachen in Ihrem 3*-Hotel ab und erkunden Sie den wunderschönen Korakuen-Garten, einen der 3 berühmtesten Gärten Japans aus der Edo-Zeit. Die Burg Okayama ist auch vom Garten aus zugänglich.

  • Tag 17 : Die Insel der Künste

    Frühstück im Hotel.

    Wir empfehlen Ihnen, diesen Tag mit einem Besuch der ca. eine Stunde von Okayama entfernt liegenden Insel Naoshima zu verbringen: 45 Minuten mit dem Zug (1x Umsteigen - vom Japan Rail-Pass bgedeckt) und 15 Minuten mit der Fähre (Ticketverkauf vor Ort, ca. 4,50€/Pers H/R). Details hierzu finden Sie in Ihrem Reisetagebuch.

    Die Insel Naoshima ist weltberühmt für ihre Museen für zeitgenössische Kunst, die Architektur einiger Gebäude und die über das gesamte Gebiet der Insel verstreuten Skulpturen. Die vielen Museen und Gebäude wurden von dem Architekten Ando Tadao entworfen. Beeindrucken werden Sie unter anderem Monets "Seerosen" - inszeniert in einem raffinierten Ausstellungsraum, der ausschließlich ohne Schuhe betreten werden darf!

    Hinweis: Der Zugang zu einem der Museen, dem Chichu Art Museum, ist reservierungspflichtig.

    Kehren Sie Ende des Tages auf der gleichen Route wie am Morgen nach Okayama zurück, mitten in die japanische Provinz!

    Wenn Sie sich nicht als Künstler, sondern eher als Romantiker verstehen, wird Sie die Stadt Kurashiki, weniger als 20 Minuten mit dem JR-Zug von Okayama entfernt, bezaubern!

  • Tag 18 : Schloss und Samurai

    Frühstück im Hotel.

    An diesem letzten Tag erwartet Sie Osaka (50 Minuten Fahrt, in Ihrem Reisepaket enthalten). Zögern Sie nicht, auf halbem Weg einen Zwischenstopp in Himeji einzulegen, um die feudale Festung der Stadt zu besichtigen. Diese berühmte Burg, sicherlich die berühmteste Japans, ist von weißer Farbe, was ihr den Spitznamen "Weiße Reiherburg" einbrachte. Genießen Sie Ihre letzte Nacht auf dem Archipel im Herzen von Osaka im 3*-Hotel Intergate Osaka Umeda oder einem gleichwertigen Hotel!

    Genießen Sie einen unvergesslichen Abend in der gastronomischen Hauptstadt Japans, insbesondere im quirligen Stadtteil Dotonbori.

  • Tag 19 : Sayonara, und bis zu Ihrer nächsten Reise!

    Transfer zum Flughafen Kansai (inklusive, jedoch ohne Begleitung).

    Rückflug nach Europa.

    Zögern Sie nicht, Ihre Reise um einen oder mehrere Tage in Kansai zu verlängern... Wir beraten Sie gern!

     

    In Ihrer selbst geführten Tour enthalten

  • Übernachtungenb

    - 3 Nächte in einem 3* Hotel im Herzen von Tokio, in der Nähe der U-Bahn

    - 1 Nacht in einem 3*-Ryokan in Hakone am Fuji, traditionelle Halbpension

    - 3 Nächte in einem traditionellen Haus in Kyoto

    - 7 Nächte in Chugoku (4 in ryokan traditionelle Halbpension, 3 in 3* hotel)

    - 1 Nacht in einem 3*-Ryokan in Miyajima, traditionelle Halbpension

    - 2 Nächte in einem 3*-Hotel in Okayama, in der Nähe des Bahnhofs

    - 1 Nacht in einem 3*Hotel in Osaka

    Der Grundpreis beinhaltet ein Zweibettzimmer für zwei Personen.

  • Transport

    - Flughafen-Transfers 

    - Transit-Prepaid-Ticket

    - Hakone Free Pass 2 Tage

    Japan Rail Pass 14 Tage

  • Besichtigungen und Mahlzeiten

    Flughafenrezeption

    - Ermäßigungen bei vielen Sehenswürdigkeiten in Hakone

    Traditional dinner and breakfast in the 6 ryokan of the tour

    Alle Frühstücke außer in Tokio, Kyoto und Osaka

    Empfang in Kyoto durch einen Travel-Angel

    Nachtführung durch Gion (1h30)

    - Geführter Tag in Tsuwano

  • Zubuchbare Leistungen

    - Unbegrenzter WLAN-Zugang außer an frei verfügbaren Tagen

    Vollständiges Reisetagebuch digital, das 20 Tage vor der Abreise verschickt wird

    - 24/7-Telefonassistenz in Englisch Sprache (zweisprachig japanische Sprache)

  • Nicht im Reisepreis enthalten

    - Flüge Europa <> Japan

    - Zusatzversicherungen

    - Persönliche Ausgaben einschließlich Mahlzeiten (Frühstück optional)

    - Öffentliche Verkehrsmittel, wenn Ihre ÖNV-Tickets aufgebraucht sind (siehe Details).

    - Alles, was nicht in der Rubrik "im Reisepreis enthalten" aufgelistet ist.

Wichtige Informationen zu Ihrer Reise

Ihre Rundreise:

  • Die auf dieser Seite angezeigten Preise können je nach Wechselkurs des japanischen Yen (¥) variieren.
  • Diese Rundreise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität leider nicht zugänglich.
  • Haustiere sind nicht erlaubt.
  • Kinder dürfen ab 3 Jahren mitreisen. Für Personen von 3 bis einschließlich 11 Jahren sind spezielle Tarife verfügbar.
  • Ihre Reiseunterlagen werden Ihnen wie folgt ausgehändigt : 
    • Reisetagebuch per Post 3 Wochen vor der Abreise und weitere elektronische Dokumente 
    • Papierdokumente (Flughafentransfer-Tickets, Transporttickets) bei Ankunft am Flughafen durch unseren Flughafenassistenten
    • Ihr Pocket-WLAN an der Rezeption Ihres Hotels bei Ihrer Ankunft.

Unterbringung :

  • In einigen Hotels werden Sie wahrscheinlich bei der Ankunft um die Entrichtung einer Touristensteuer gebeten werden. Dies hängt von der Stadt und sogar vom Hotel ab, da einige Unterkünfte diese Aufenthaltssteuer nicht in den Kosten für die Reservierung inkludieren. Sie beträgt normalerweise ¥200/Nacht/Person (ca. 1,60 €), kann aber in 4*-Hotels etwas höher sein. Sie muss in bar an der Hotelrezeption bezahlt werden. Bei den traditionellen Japan Experience-Unterkünften ist die Aufenthaltssteuer im angegebenen Reisepreis bereits enthalten.
  • Zimmergröße: In Japan, einem Land mit hoher Bevölkerungsdichte, in dem alles eher klein gehalten ist, sind die 3*-Luxushotels von sehr guter Qualität, aber die Zimmer sind je nach Hotel oft recht eng (12 bis 20 m2). Bitte beachten Sie die Größe eines Einzelzimmers zwischen 10 und 16 qm. Für mehr Komfort steht Ihnen unsere Option zum Upgrade auf eine 4*-Unterkunft offen.
  • Doppelzimmer: Doppelzimmer in westlichen Hotels haben standardmäßig 2 Einzelbetten (Twin Rooms), die in der Regel zusammengeschoben werden können. Optional können Sie ein Doppelzimmer anstelle eines Zweibettzimmers wählen, wenn Sie ein Doppelbett wünschen. Diese Option gilt nicht im Japan Experience Haus in Kyoto oder in den Ryokans (auf einzelnen Futons)
  • Einzelzimmer: Allein reisende Personen, die ein Einzelzimmer buchen möchten, müssen bei der Buchung einen Zuschlag zahlen. Dieser Zuschlag kann auf Anfrage erlassen werden, wenn ein Zweibettzimmer mit einem anderen Teilnehmer geteilt wird. Bei Buchungen mit einer ungeraden Teilnehmerzahl ist der Einzelzimmerzuschlag obligatorisch. Bitte beachten Sie, dass der Einzelzimmerzuschlag in allen Unterkünften außer in den Ryokans (3 und 4*) bei mehr als 2 Personen erhoben wird. Da es sich um eine traditionelle Unterkunft handelt, werden Personen mit der gleichen Reservierung in geräumigen Zimmern gruppiert, in denen bis zu 5 Personen Platz finden.
  • Zimmer für 3 Personen: Wenn Sie 3, 5 oder mehr Personen sind und sich nicht für den Einzelzimmerzuschlag entscheiden möchten, wird Ihnen ein Dreibettzimmer zugeteilt.
  • Bei einer Gruppenbuchung (> 5 Personen) ist es je nach Hotelverfügbarkeit möglich, dass nicht alle Mitglieder der Gruppe im selben Hotel untergebracht werden können. Das Ziel ist dennoch eine Unterbringung in unmittelbarer Nähe. Selbiges gilt für das traditionelle Haus in Kyoto.
  • Namen der Hotels : Die auf der Seite angegebenen Namen sind als Beispiel zu verstehen. Im Falle der Nichtverfügbarkeit wird eine gleichwertige Einrichtung eingeplant. Hotels, die dem örtlichen Standard entsprechen, werden als Anhaltspunkt angegeben und können vor Ort durch die Unterbringung in Hotels ähnlicher Kategorie ersetzt werden.
  • Im Ryokan schlafen Sie auf bequemen Futons, die auf Tatami-Matten gelegt werden. Das Zimmer hat ein eigenes Waschbecken und WC. Wie in japanischen Ryokans üblich, wird das "Onsen-Bad" geteilt (geschlechtergetrennt), es sei denn, Sie wählen die Option "privates Bad im Zimmer". 
    OPTIONAL und nur für den Ryokan in Hakone : Genießen Sie ein privates japanisches Bad (traditionelles oder modernes Onsen) in Ihrem Zimmer. Diese Option wird für gemischte Paare, Familien, eher zurückhaltende Personen oder Menschen mit sichtbaren Tattoos empfohlen.
  • Traditionelles Haus in Kyoto: jedes Haus wurde aufgrund seiner Lage (öffentliche Verkehrsmittel, Geschäfte, Tempel...) ausgewählt und erleichtert so Ihren Aufenthalt. Die meisten befinden sich entweder im historischen Stadtteil Gion oderin der Nähe des Pfades der Philosophie und des Silbertempels. Die Unterkünfte verfügen alle über mindestens ein japanisches Tatami-Zimmer und sind mit mindestens 3 Betten ausgestattet, entweder einem westlichen Einzelbett (kein Doppelbett) oder einem Futon. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie lieber in einem westlichen Bett schlafen möchten!

Ihre Transfers :

  • Flüge sind in dieser Tour nicht enthalten. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie Flüge in Ihre Buchung aufnehmen möchten: Flüge in der Economy-Klasse mit Zwischenstopps oder Direktflüge, Eco-Premium- oder Business-Upgrades, Abflüge aus dem Um- oder Ausland: Wir beraten Sie gern.
  • Die auf dieser Seite vorgestellten Abfahrts- und Enddaten der Tour beziehen sich auf Ihren Aufenthalt in Japan. Sie kommen über Tokio (Flughafen Narita oder Haneda) in Japan an und reisen vom Flughafen Kansai (KIX, nicht Itami ITM) ab. Zu Beginn müssen Sie am Vortag aus Europa abfliegen und spätestens um 18:30 Uhr landen, um den besten Flughafenservice Ihrer Tour (Begrüßung und Transfer nach Tokio) zu nutzen. Die Rückfahrt erfolgt unter Berücksichtigung der günstigen Zeitverschiebung noch am selben Tag, mit einer Mindestabflugzeit von 9 Uhr. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie unsicher sind oder eine Klärung bei der Auswahl der internationalen Flüge benötigen.
  • Flughafentransfers: Der gemeinsame Limousinenbus fährt vom Flughafen ab und hält entweder vor Ihrem Hotel oder an einer Haltestelle, die 1 bis 15 Minuten Fußweg von Ihrem Hotel entfernt ist. Unser Flughafenassistent in Tokio wird Sie zum Bahnsteig fahren, um den Flughafentransfer zu nehmen. Der Transfer zum Hotel erfolgt ohne fremde Hilfe. Wenn Sie eine Begleitung vom Flughafen zur Hotelrezeption wünschen, wählen Sie bitte die Option "Begleitetes Flughafentransfer". 
  • Der Shuttlebus zum Flughafen Osaka (KIX) für Ihren Rückflug fährt an einer 1 bis 15 Minuten von Ihrem Hotel entfernt liegenden Haltestelle ab.
  • In der Tour enthalten sind eine aufgeladene Prepaid-Karte für öffentliche Verkehrsmittel im Wert von 1500¥ (ca. 12€) (Typ Suica oder Pasmo), einen Transportpass für die Strecke Tokyo Shinjuku -> Hakone und alle Transporte in der Region Hakone (ohne Taxis) sowie einen 14-tägigen Japan Rail Pass. Diese 3 Karten sollten einen großen Teil Ihrer Reisen während des Aufenthalts abdecken. Wenn die ¥1.500 auf Ihrer Prepaid- Transportkarte aufgebraucht sind oder wenn die Linie, die Sie benutzen, nicht durch Ihren Japan Rail-Pass abgedeckt ist, müssen Sie Ihre Prepaid-Transportkarte aufladen (an den Automaten in allen Bahnhöfen und U-Bahn-Stationen). Ein U-Bahn-Ticket in Tokio kostet etwa 2€, je nach Länge der Fahrt.
  • Der Japan Rail-Pass ist ein registriertes Bahnticket für ausländische Reisende, die Japan besuchen möchten. Dieser Pass ermöglicht unbegrenztes Reisen für 14 aufeinanderfolgende Tage in allen Zügen der Japan Railways (JR) in ganz Japan. Sie erhalten einen Voucher zum Eintauschen in einem JR-Büro, wenn Sie am Flughafen von unserem Assistenten abgeholt werden (Eine Liste mit Adressen finden Sie in Ihrem Reiseführer). Sie werden dort gebeten werden, Ihren Reisepass vorzuzeigen und ein Formular auszufüllen. Während dieses Procederes wählen Sie auch das Startdatum Ihres JR-Passes. Sobald dieser aktiviert ist, ist er für 14 aufeinanderfolgende Tage ab dem von Ihnen gewählten Datum gültig. Um bei der Ankunft am Flughafen keine Zeit zu verlieren, ist es am Sinnvollsten, Ihren Voucher erst nach Ihrer Ankunft in Tokio einzulösen. Ein Einlösen am Flughafen könnte nämlich Ihren Flughafentransfer verzögern. Mit Ihrem Japan Rail-Pass gehen Sie einfach zum Bahnhof, zeigen diesen dem Fahrkartenkontrolleur an den Eingangstoren und steigen in einen beliebigen JR-Zug. Die Züge in Japan haben fast alle offene Sitzplätze. Wenn Sie sich Sorgen machen, keinen Sitzplatz zu bekommen (z.B. im Shinkansen), gehen Sie einfach zu einem Fahrkartenschalter und reservieren Sie Ihren Sitzplatz ohne Aufpreis. Der Japan Rail Pass gilt für alle JR- und Shinkansen-Linien in Japan. Die folgenden Fahrten sind nicht abgedeckt:
    • U-Bahn- und Busfahrten innerhalb der Städte (zahlbar mit einer Prepaid-Transportkarte, die in Ihrem Angebot enthalten ist)
    • Transfers vom Bahnhof zum Hotel (zu Fuß, mit Bus, U-Bahn oder Taxi)
    • Reisen auf privaten Zuglinien (nicht JR)
    • Fahrten mit den Hochgeschwindigkeitszügen Nozomi und Mizuho (Shinkansen)
    • Fahrten außerhalb der Gültigkeitsdauer des Japan Rail-Passes
  • Japan Rail Pass: Es ist nicht notwendig, einen Japan Rail Pass zu besitzen, der Ihren gesamten Aufenthalt abdeckt. Dieser ist nur bei langen Fahrten sinnvoll zwischen den verschiedenen Etappen Ihres Aufenthaltes (vor allem im Shinkansen), die sehr teuer sind. In Großstädten wie Tokio deckt der Japan Rail Pass nur etwa ⅓ der öffentlichen Verkehrsmittel ab und die Fortbewegung ist relativ günstig (Tokio Metro-Tickets: 2€, Bustageskarte in Kyoto: 5€). Daher wäre es nicht kosteneffizient, Ihnen einen Japan Rail Pass für mehr als 14 Tage (21) zur Verfügung zu stellen, sondern würde im Gegenteil die Kosten für Ihre Reise deutlich erhöhen.
  • Japanische wie ausländische Staatsbürger mit steuerlichem Wohnsitz in Japan (einschließlich Studenten) können leider nicht von dem angezeigten Preis profitieren, da diese nicht zur Zielgruppe des Japan Rail-Pass gehören. Bitte kontaktieren Sie uns, um den Preis für die Reise ohne Japan Rail Pass zu erfahren. Die betreffenden Personen müssen die Zugtickets für die Rundreise direkt in Japan kaufen. Der Kansai Thru-Pass unterliegt ebenfalls denselben Bedingungen bezüglich Nationalität und Wohnsitz. Dies gilt allerdings nicht für den Hakone Free-Pass. Japanische Staatsbürger ohne Wohnsitz in Japan können den Japan Rail-Pass unter bestimmten Bedingungen nutzen (siehe https://www.japan-experience.com/de/faq).

Ihre Ankunft :

  • Der Empfang am Flughafen ist auf Englisch. Ihr Flughafenassistent erwartet Sie am Zollausgang mit einem Schild, auf dem der auf Ihrer Buchung angegebene Name steht. Er übergibt Ihnen Ihre Reiseunterlagen und bringt Sie zu Ihrem Flughafentransfer. Er wird Sie nicht nach Tokio begleiten (optional möglich).
  • Die Führung durch Gion findet in Gruppen von maximal 12 Personen von 18.00 bis 19.30 bis 20.00 Uhr statt. In Englisch. Weitere Details zum Treffpunkt finden Sie in Ihrem Reisetagebuch. Es ist kein Abendessen geplant, aber Ihr Reiseleiter kann Ihnen seine besten Adressen mitteilen.
  • Ein englischsprachiger Travel-Angel, der auf Japan spezialisiert ist, wird Sie in Ihrem traditionellen Haus in Kyoto empfangen. Er übergibt Ihnen die Schlüssel, erklärt Ihnen die Funktionsweise des Hauses und seine Ausstattung, zeigt Ihnen die Umgebung (Sehenswürdigkeiten, Supermärkte, Fahrradverleih...) und beantwortet alle Ihre Fragen. Er bleibt während Ihres gesamten Aufenthaltes bei Problemen oder Fragen erreichbar.
  • Die Tagestour in Tsuwano ist privat und kann in englischer Sprache gebucht werden.

Ihre Mahlzeiten :

  • Das traditionelle japanische Abendessen und das japanische Frühstück (hauptsächlich salzig) sind in Ihrer Reise nach ryokan enthalten. Wenn Sie Lebensmittelunverträglichkeiten haben, teilen Sie uns dies bitte bei Ihrer Buchung über das entsprechende Eingabefeld mit, damit wier dies ggf. an den Ryokan weiterleiten können und dort alles getan wird, dies zu berücksichtigen und die Zusammensetzung Ihrer Mahlzeiten anzupassen. Wenn der Ryokan die von Japan Experience übermittelten diätetischen Einschränkungen nicht berücksichtigt, lehnen wir allerdings jegliche Verantwortung ab und es erfolgt ebenfalls keine Erstattung der Mahlzeiten.
  • Frühstück, das nicht in Ihrem Paket enthalten ist, kann bei Ihrer Ankunft im Hotel an der Rezeption hinzugebucht werden. In der Nähe Ihres Hotels finden Sie jedoch viele Cafés, die ein reichhaltiges Frühstück servieren, das oft schmackhafter ist als das in den Hotels, wo bisweilen restriktive Zeitpläne herrschen und das Frühstück durch einen ausgeprägten Salzgeschmack beeindruckt. Wenn Sie jedoch bei der Reservierung das Frühstück zu Ihrem Angebot hinzufügen möchten, steht Ihnen dies als Option jederzeit offen.
  • Die traditionellen Unterkünfte von Japan Experience verfügen über Kochmöglichkeiten und sind sich in der Nähe von Supermärkten und Märkten gelegen

Ihre Zusatzleistungen:

  • Ein Pocket-WLAN ist in Ihrer Tour enthalten. Es ermöglicht unbegrenzten Highspeed-Internetzugang. Ihr Pocket Wifi wird Ihnen bei Ihrer Ankunft im ersten Hotel Ihrer Tour im Namen Ihrer Tourreservierung zugestellt.
  • Es kommt mit einem kleinen Heft zur Bedienung Ihres Gerätes (keine Panik: einfache Bedienung) und einem vorfrankierten Umschlag für die Rücksendung Ihres Gerätes am Ende Ihres Aufenthaltes. Ihr Pocket-WLAN funktioniert natürlich bis zum letzten Tag Ihrer Reise nach Japan.
  • Es können maximal 5 Geräte mit einem Pocket-WLAN verbunden werden (Telefon, Tablet, Computer).
  • Ein einzelnes Pocket-WLAN ist für eine Schaltungsbestellung von 1 bis 5 Personen vorgesehen. Bei einer Bestellung ab 6 Personen wird Ihrer Reservierung automatisch und ohne zusätzliche Kosten ein zweites Pocket-WLAN hinzugefügt.

FAQ

Japan Experience - Marktführer auf dem europäischen Reisemarkt 

  • Die Garantie des seit 40 Jahren 1. ausschließlich auf Japan spezialisierten Reiseveranstalters
  • Eine Auswahl an Produkten, die Sie Japan von innen leben lassen
  • Wettbewerbsfähige Preise dank eines einzigen in Deutschland, Europa und Japan tätigen Teams 
  • Unterstützung in Japan während Ihrer gesamten Reise
  • Ein spezialisiertes Team ist 7 Tage die Woche per Telefon und E-Mail für Sie erreichbar
  • Beste Beratung dank 3.500 verfügbaren Artikeln auf unserer Website

Chugoku: geheimes Japan

Ab
1 990,00 € pro Person - 19 Tage

Optionale Services

* Pflichtfeld

Unsere anderen Individualreisen

Sehen Sie alle unsere Individualreisen

  • Dauer : 8 Tage
  • Locations : Tokyo
  • Enthalten : Flughafen-Transfers, 3* Hotels, Transportkarte, Geführte Aktivität, Reisetagebuch, Pocket wifi, Assistenz 24/24
  • Dauer : 8 Tage
  • Locations : Osaka
  • Enthalten :
  • Dauer : 8 Tage
  • Locations : Kyoto
  • Enthalten :
  • Dauer : 9 Tage
  • Locations : Tokyo,Kyoto
  • Enthalten :
  • Dauer : 10 Tage
  • Locations : Tokyo, Hakone Mt Fuji, Kyoto
  • Enthalten :
  • Dauer : 9 Tage
  • Locations : Seoul, Tokyo
  • Enthalten :
Sehen Sie alle unsere Individualreisen (31)