Top 5 der schönsten Herbstlichterfeste in Japan 紅葉ライトアップの名所ランキング

  • Veröffentlicht am : 30/09/2022
  • Von : bryan@japan-ex…
  • Bewertung :
    1/5

Die schönsten Orte, um die Herbstbeleuchtung zu bewundern

Die in Japan sehr geschätzte Herbstbeleuchtung kommt zur gleichen Zeit wie das Koyo und verschönert diese Zeit, wenn sich das Herbstlaub tief rot färbt. Die Beleuchtung wird aufgestellt, um den Wechsel der Jahreszeiten zu feiern und die neuen Farben zu schätzen, die das Laub im ganzen Land annimmt.

Kiyomizu-dera, der große Wassertempel in Kyoto

Trotz seines hohen Alters (1200 Jahre) zieht die besondere Bauweise des Kiyomizu-dera-Tempels viele Besucher an. Im Herbst ist der Tempel am beliebtesten: Seine Lage und seine hohe Aussichtsterrasse ermöglichen es, das Herbstlaub zu bewundern, das jetzt zwischen Orange und leuchtendem Rot erstrahlt. Entdecken Sie unten den Wasserfall Otowa-no-taki. Der Legende nach soll das Trinken des Wassers aus seinen drei Läufen zu Gesundheit, Erfolg und einem langen Leben führen!

Um die neue Saison zu feiern, werden der Tempel, die Pagode und der umliegende Garten vom 18. bis 30. November bis 21:30 Uhr beleuchtet (Eingang schließt um 21:00 Uhr). Entdecken Sie selbst diese besondere, nächtliche Herbstatmosphäre!

 

Illuminations de nuit, Kiyomizudera

©Jeff Laitila, flickr

Reflet des illuminations sur l'eau, Kiyomizudera

©Jeff Laitila, flickr

Kenroku-en: der schönste Garten Kanazawas

In Kanazawa befindet sich einer der berühmtesten Gärten Japans: der Kenroku-en. Mit fast 8.200 Bäumen auf 10 Hektar ist er ein besonders sehenswerter Landschaftsgarten. Der Garten ist noch bemerkenswerter, wenn die Herbstsaison ihre extravaganten Farbtöne und Illuminationen mit sich bringt.

Ab Anfang November werden die Karasaki-Matsu-Kiefern mit Yukitsuri geschmückt, Seilen, die diese uralten Bäume vor dem Wintereinbruch schützen. Als Teil des Lichterfests werden auch die Yukitsuri bis zum Ende des Winters beleuchtet.

Das Lichterfest geht vom 3. bis 27. November 2022.

Eintrittspreis: 300 Yen (2,06 €) für Erwachsene und 100 Yen (0,69 €) für Kinder von 6 bis 17 Jahren. Für Senioren und Kinder unter 6 Jahren ist der Eintritt frei.

 

Illuminations de nuit à Kenrokuen

© Ajeng Larasati, unsplash

Illuminations de nuit, Kenrokuen

©mutsu7211

Der Rikugi-en in Tokio, ein Garten der tausend Lichter

Der symbolträchtige Garten der japanischen Hauptstadt, der Rikugi-en, ist ein Symbol traditioneller Poesie. Er ist so angeordnet, dass er das von der Waka-Poesie gepriesene Prinzip der Harmonie der Natur respektiert, und besteht aus Wasserstellen, Hügeln und Bäumen... ideal zum Wandern und Nachdenken.

Während des Farbwechsels der Blätter im Herbst zieht der Rikugi-en die meisten Menschen an. Erleben Sie vom 23. November bis 4. Dezember 2022 die Beleuchtung, welche das rote Herbstlaub im Garten hervorhebt.
Illumination von 18:00 bis 20:30 Uhr Letzter Einlass um 20 Uhr.

Gut zu wissen: 2022 müssen Tickets im Voraus gekauft werden (1000 Yen - 6,93 €).

 

 

Illuminations de nuit au parc Rikugien, Tokyo

©Hideya HAMANO, flickr

©Sawarut Triratan, Shutterstock

Illuminations éclairant les feuilles d'automne, parc Rikugien

© Marufish, flickr

Ritsurin Koen, ein traditioneller Garten in Takamatsu

Der Ritsurin Koen, ein historischer Garten Japans, wurde im 17. Jahrhundert erbaut. Ursprünglich aus einem einzigen Teich bestehend, wurde er mehr als ein Jahrhundert lang von aufeinanderfolgenden Generationen von Daimyo des Matsudaira-Clans angelegt, um einer der schönsten Gärten des Landes zu werden. Und das aus gutem Grund! Er besteht aus 75 Hektar Grün mit wunderschönen Rot- und Orangefarben im Herbst. Der Ritsurin-Koen bietet eine natürliche Umgebung, in der von Ende November bis Dezember Illuminationen stattfinden.

Der Park und seine Illuminationen sind zwischen 17:00 und 21:00 Uhr (letzter Einlass um 20:30 Uhr) zum Preis von 410 Yen (2,70 €) für Erwachsene und 190 Yen (1,29 €) für Kinder geöffnet.

 

Illuminations au Ritsurin Koen

Herbstbeleuchtung, Garten Ritsurin Koen

© Masayoshi Hirose

Neueste Artikel

Der Todaiji-Tempel in Nara

Tipps für einen Tagesausflug nach Nara

Verbringen Sie einen Tag in Nara und entdecken Sie den Ort, an dem Kunst, Architektur und die buddhistische Religion ihren Aufschwung nahmen!

 

Kirschblüte im Park der Burg von Osaka

Die Top 10 von Osaka, die man unbedingt gesehen haben muss - von unserem Travel Angel, Yann

Must Sees, gute Adressen und lokale Spezialitäten: Yann, unser Travel Angel, der seit über 15 Jahren vor Ort lebt, verrät Ihnen seine 10 Favoriten in Osaka

Die Shibuya Kreuzung in Shibuya, Tokio

Das Stadtviertel Shibuya

Shibuya ist wahrscheinlich das faszinierendste und lebendigste Stadtviertel Tokios.

Alle Artikel anzeigen (214)

Kommentare

Artikel bewerten

  • Star
  • Star
  • Star
  • Star
  • Star
1/5

Ihr Kommentar

Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.
* Pflichtfeld