Popkultur ポップ・カルチャー

Kawaii und mehr

Japan ist auch das Land des Kawaii und von vielem mehr! Hier unsere Auswahl zur Pop-Kultur:

Manga

Historisches Manga, postapokalyptische oder humorvolle Science-Fiction ... Die ursprünglichen Formen haben sich zu Genres entwickelt, zu Mitgliedern einer Familie, die sich heute aus "Gesellschafts-Manga", "Kampf-Manga", Manga für das fortgeschrittene Alter, pornografischem Manga und Autoren-Manga zusammensetzt.

Manga ist schwer zu definieren und verfügt über ebenso viele Stile wie Zeichner: In einigen Fällen wird es für die Finesse seiner Funktionen und Grafiken geschätzt, in anderen ist es die Komplexität der Handlung, die Bindung an die Charaktere, die diesen besonderen Wunsch weckt, sie zu entdecken und wiederzuentdecken, die gefällt.

Tetsuwan Atomu, auch bekannt als Astro Boy, markierte eine Revolution in der Welt der Animation und des Mangas.

Tetsuwan Atomu, auch bekannt als Astro Boy, markierte eine Revolution in der Welt der Animation und des Mangas.

Animé - Japanischer Zeichentrick

Japanische Animationsfilme und -serien, Animé oder manchmal Japanimé bzw. Japanimation genannt, erfreuen sich, ähnlich dem Manga, eines großen Publikums. Das Animé entwickelte sich insbesondere dank der Arbeit von Osamu Tezuka in den 1960er Jahren in Japan und wurde ab dem folgenden Jahrzehnt nach Übersee exportiert. Einer der beliebtesten Meister des Animé sind heute zweifellos Hayao Miyazaki und sein Team: das Studio Ghibli.

 

The Grave of the Fireflies

The Grave of the Fireflies (1988) by Isao Takahata

The tomb of the fireflies

Videospiele

Rund um die Uhr zocken - in Japan ist das möglich! Willkommen im Land der Spielcenter und Spielhallen. Riesige Hallen oder ein Retro-Game-Center - Sie haben die Wahl: Entdecken Sie unsere Auswahl an Must-See-Game-Centern in Tokio. Zögern Sie nicht, eine Tour durch das ebenfalls in Tokio gelegene Viertel Akihabara zu unternehmen! Dieses einst für seine Geschäfte für Haushaltsgeräte berühmte Viertel hat sich zu einer Hochburg der Otaku-Kultur entwickelt.

Video game room in Japan

Video arcade in Japan

akaitori

Cosplay

Zu den japanischen Stereotypen gehörend ist der Kostümspieler aus der japanischen Landschaft nicht mehr wegzudenken. Eine von begeisterten Fans getragene Mode, die ihren Weg zur Anerkennung angetreten hat. Das Phänomen des Cosplay kam vor über 30 Jahren mit den ersten erfolgreichen Manga auf.

Der Kostümspieler oder Cosplayer verkörpert seinen Lieblingscharakter, indem er dasselbe Kostüm trägt und dessen Charakterzüge annimmt. Lange Zeit geprägt von einem negativen Bild von Erwachsenen in Verkleidung, ist das Cosplay seit den 2000er Jahren zu einem anerkanntem, bisweilen sogar umworbenen Phänomen geworden.

"Haruhi Suzumiya's Melancholy" Cosplay

Haruhi Suzumiya's melancholy" Cosplay

Linriel / Vincent Tam

Cinema and series

Japanese cinema and TV series have also made their way into the collective imagination, albeit less popular than their Korean counterparts. Japanese cinema began to make a name for itself in the post-war years, thanks in particular to the illustrious Akira Kurosawa. With his avant-garde vision, he created timeless masterpieces such as "Rashōmon" and "The Seven Samurai", which won awards and international recognition. Unique genres have also emerged in Japanese cinema, such as kaiju films (huge monsters like Godzilla) and yakuza films, which have a devoted fan base. Even today, Japanese cinema maintains a certain popularity, with films such as Drive My Car, winner of the Oscar for Best Foreign Film in 2022.

Alongside the evolution of cinema, the small screen has also developed its own codes. Japanese series, called dramas and often based on manga or popular novels, can be divided into a multitude of sub-categories. These include styles such as home drama, which refers to stories set in the family universe, and school drama, set in a high-school setting.

Films shown in Japanese cinemas in 2007

Fyda https://www.flickr.com/photos/fyda/2120005438/

J-Pop: japanische Popmusik

Spritzige Japanische Musik hat die Popmusik neu erfunden und wurde in die ganze Welt exportiert. In Gruppen oder alleine verführen japanische "Idole" die Menge mit ihren eingängigen Liedern und Choreografien. Bei Berühmtheiten wie Kyary Pamyu Pamyu, Perfume, AKB48 oder Arashi kommt das Phänomen nicht zum erliegen.

Besonders auffällig ist diese Popularität beim Karaoke, wo die Musikkataloge voll von japanischen Pop-Hits sind!

Karaoke rooms are open throughout Japan.

Karaoke halls are open all over Japan.

uka0310

Japanische Mode

Bisweilen etwas verrückt, aber immer avantgardistisch, gilt japanische Mode als Inspirationsquelle für Designer und internationale Künstler auf der ganzen Welt.

Tokio hat sich im Laufe der Jahre zu einer Modehauptstadt entwickelt, in der die Trends von morgen entstehen.

 

Japanese fashion Harajuku

Harajuku fashion: a mix of cosplay and street fashion

Alan

Unsere Auswahl an Sehenswürdigkeiten zur Pop-Kultur:

  • Das Akihabara-Viertel
  • Das Harajuku-Viertel
  • Der Vergnügungspark Sanrio Puroland
  • Die Batting-Center von Tokyo
  • Das Kulturkaufhaus Otaku: Mandarake
  • Das Pokemon-Center von Ikebukuro
Puroland Sanrio, Tokyo, is the realm of the World mascot Hello Kitty.

Sanrio Puroland, in Tokyo, is home to the world's Hello Kitty mascot.

DR

Popkulturviertel Akihabara

Das bunte Viertel Akihabara

Takayuki Miki (三木貴幸)

Culture Pop' Japonaise

Personnages de L'Attaque des Titans

Angriff der Titanen, das Manga- und Anime-Phänomen

Angriff der Titanen, oder auf Japanisch Shingeki no Kyojin, ist seit seinem Erscheinen ein echtes Phänomen und einer der am meisten anerkannten Mangas des letzten Jahrzehnts.

Personnages principaux de Demon Slayer

Die Geschichte von Demon Slayer: Eine Reise, um eine Schwester zu retten und ihre Familie zu rächen

Demon Slayer führt uns mitten in eine fesselnde Initiationssuche zwischen Familiendrama, atemlosem Abenteuer und neu interpretierter japanischer Folklore.

With 634 meters high, the Tokyo Sky Tree is the tallest building in the Japanese capital.

Tokyo Skytree Tower

Als Hauptattraktion im Osten der japanischen Hauptstadt bietet der Tokyo Skytree Tower bei Tag und Nacht einen beeindruckenden 360°-Blick auf die Stadt.

café pokémon

Pokémon-Café

Ein brandneues Pokémon-Café wurde am 14. März in Tokio eröffnet. Etwas, das Fans der Pokémon-Franchise erfreut, die in Japan und anderswo der letzte Schrei ist!