Koyasan 高野山

  • Veröffentlicht am : 21/10/2020
  • Von : R.Z. / O.F.
  • Bewertung :
    3/5

Local Time 15:46

  • Symbol : sunny_cloudy

    Temp : 15°C

    Date : Sonntag

  • Symbol : sunny_cloudy

    Temp : 22.1°C

    Date : Heute

  • Symbol : cloudy_rainy

    Temp : 22.8°C

    Date : Morgen

  • Symbol : cloudy_rainy

    Temp : 18.3°C

    Date : Mittwoch

Der Berg Koya: Eine religiöse Bergstadt mit säkularer Tradition

Koyasan, der wohl mystischste der heiligen Berge Japans, lässt sich nicht beschreiben. Man muss ihn erleben. Eine religiöse Stadt, die sich lange in sich selbst verschlossen hatte, lädt mit ihren Tempelgasthäusern und der Waldnekropole zu einer spirituellen Reise ein.

Pilgerreise und Tour zum Berg Koya

Das Motto der Stadt zur Zeit ihrer Gründung wurde noch passender, als Koyasan Mitte des 20. Jahrhunderts zum Tourismus griff. Die Tempel, in denen Shukubo angeboten wird - eine einfache Unterkunftsform für Pilger - wurden bald in professionelle Tempelübernachtungen umgewandelt, deren Zimmer zum Teil mit Fernsehern ausgestattet sind und ein großer Erfolg waren. Die Kommerzialisierung des Heiligen verschonte auch den Berg Koya nicht, und es ist nicht ungewöhnlich, Mönchen zu begegnen, die am Steuer von Luxusautos einkaufen fahren. Heute sind die Unterkünfte am Berg Koya im Frühjahr und Herbst schnell ausverkauft.

Der ursprüngliche Geist von Koyasan ist jedoch immer noch sehr präsent. Selbst von der Moderne eingeholt, lebt die Gemeinschaft immer noch außerhalb der Zeit. Die lokale Spezialität, der Gomadofu (Tofu mit Sesam und Kuzu), wird noch immer nach den ältesten Traditionen im Hamadaya-Laden hergestellt, und 2004 wurde die Stadt in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Auch Kritiker können die einzigartige und tief spirituelle Erfahrung eines Aufenthalts in Koyasan nicht leugnen. Nach einem Tag - oder einem Jahr - kehrt man mit einem neuen Blick auf die säkulare Welt zurück.

Mönche in Koyasan

Mönche in Koyasan

Nahverkehr in Koyasan

  • Mit Bus & Rad

Es fährt ein Bus von der Seilbahn zum Nyonindo, zum Zentrum und zum Okunoin. Im Touristenzentrum nahe des Parkplatzes im Zentrum gibt es ebenfalls einen Fahrradverleih.

  • Mit dem Auto

Ein Mietwagen ist eine gute Option, um Koyasan und die nahe gelegene Pilgerroute Kumano Kodo sowie den berühmten Schrein Kumano Hongu Taisha zu erkunden. Sie können die Miete in Osaka oder Kyoto, am Flughafen KIX, am Flughafen Nanki-Shirahama oder am Bahnhof Kii-Tanabe beginnen. Die Fahrt von Osaka zum Koyasan dauert etwa 2 1/2 Stunden und von der Station Kii-Tanabe ca. drei Stunden.

Konpon Daito, Koyasan

Blick auf die Pagode Konpon Daito auf dem Tempelkomplex Danjō-garan

Alle Aktivitäten

  • Dauer : 4 hour
  • Location : Koyasan
  • Dauer : 1 hour
  • Location : Koyasan
Entdecken Sie unsere Aktivitäten (2)

Alle unsere Touren

  • Dauer : 14 Tage
  • Locations : Tokyo, Hakone Mt Fuji, Kyoto, Nara, Koyasan, Osaka
  • Enthalten : Deutschsprachigen Japan Guides, 3*/4* Hotels & Ryokan, Hoteltempeln, Besichtigungen & Mahlzeiten
  • Dauer : 13 Tage
  • Locations : Tokyo, Hakone Mt Fuji, Hiroshima, Osaka, Koyasan, Kyoto
  • Enthalten :
  • Dauer : 15 Tage
  • Locations : Tokyo, Kawaguchiko, Matsumoto, Kanazawa, Kyoto, Koyasan, Osaka
  • Enthalten : Flughafen-Transfers, 3* Hotels & Ryokan, Hoteltempeln, Transporte außer Haus, Geführte Aktivität, Reisetagebuch, Pocket wifi, Assistenz
  • Dauer : 15 Tage
  • Locations : Tokyo, Hakone Mt Fuji, Kyoto, Koyasan, Osaka, Hiroshima, Kanazawa, Tokyo
  • Enthalten : Flughafen-Transfers, 3* Hotels & Ryokan, Hoteltempeln, Transporte außer Haus, Geführte Aktivitäten, Reisetagebuch, Pocket wifi, Assistenz
Entdecken Sie unsere Touren (4)

Kommentare

Artikel bewerten

Ihr Kommentar

Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.
* Pflichtfeld